Sport Schumacher-Erpresser gab Bankverbindung an

17:06  18 mai  2017
17:06  18 mai  2017 Quelle:   sport1.de

Formel 3 - Schumacher startet in Pau mit Platz acht

  Formel 3 - Schumacher startet in Pau mit Platz acht Mick Schumacher hat in der Formel-3-EM seinen zweiten Podestplatz verpasst. Im siebten Saisonrennen in Pau/Frankreich erreichte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher den achten Rang. Dem 18-Jährigen vom Prema-Powerteam droht allerdings der nächträgliche Verlust seiner vier Punkte: Die Rennkommissare kündigten eine Untersuchung an, Schumacher könnte unter Gelben Flaggen verbotenerweise überholt haben. In einem von zwei Dem 18-Jährigen vom Prema-Powerteam droht allerdings der nächträgliche Verlust seiner vier Punkte: Die Rennkommissare kündigten eine Untersuchung an, Schumacher könnte unter Gelben Flaggen verbotenerweise überholt haben.

Die Registrierung ist unverbindlich und kann jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Sind Sie bereits registriert? Geben Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort ein: Benutzername.

Biografien. Geben Sie einen Namen(Nachnamen) oder Buchstaben ein.

Michel Schumacher, links, und seine Frau Corinna an einem Rennwochenende der Formel 1 zu den aktiven Zeiten des Rekord-Weltmeisters. © imago Michel Schumacher, links, und seine Frau Corinna an einem Rennwochenende der Formel 1 zu den aktiven Zeiten des Rekord-Weltmeisters.

Der ehemalige Rennfahrer Michael Schumacher und seine Familie sind Opfer einer Erpressung geworden. Ein Mann aus Dettingen forderte offenbar 900.000 Euro von Schumachers Frau Corinna - ansonsten würde den Kindern etwas passieren. Das berichtet die Bild.

Nun wurde er wegen gewerbsmäßiger Erpressung angeklagt und gestand seine Tat. Ein Jahr und neun Monate auf Bewährung sind die Folge.

Formel 3: Günther gewinnt in Pau, Schumacher Elfter

  Formel 3: Günther gewinnt in Pau, Schumacher Elfter Vizemeister Günther hat nach einer eindrucksvollen Leistung seinen ersten Saisonsieg in der Formel-3-EM gefeiert, Schumacher verpasste die Top 10.Günther war vom zweiten Startplatz in das Rennen am Sonntagvormittag gestartet und zog gleich auf den ersten Metern an Pole-Setter Lando Norris (Carlin) vorbei. Der erst 17 Jahre alte Rookie aus Großbritannien setzte Günther anschließend über mehrere Runden mit wütenden Angriffen unter Druck, der Oberstdorfer hielt auf dem engen Stadtkurs jedoch stand und konnte sich nach etwa einem Drittel des Rennens absetzen.

Der Inhalt der Domain wurde verschoben und ist jetzt unter der URL Marco Teubner. erreichbar.

Weiterleitung. Der übergebene Code war ungültig! Sie werden automatisch zurück auf die Hauptseite geleitet.

Corinna Schumacher erstattete Anzeige

"Wenn das Geld bei uns bis 31. März 2016 nicht eingeht, werden Ihre Kinder auf irgendeine Art und Weise verunglücken. In der Formel 4 passieren sehr viele Unfälle", schrieb der 25-Jährige demnach. Schumachers Sohn Mick war damals als Fahrer in der ADAC Formel 4 aktiv, inzwischen fährt er in der Formel 3.

Der Erpresser hatte in seiner E-Mail auch seine Bankverbindung angegeben. So war es für die Polizei, nachdem Corinna Schumacher Anzeige erstattet hatte, ein Leichtes, den Mann ausfindig zu machen. "Um es vorsichtig zu sagen, die eigene Kontonummer anzugeben, ist nicht sinnvoll", so Richter Eberhard Hausch.

Der Verteidiger des Erpressers, der sich offenbar auch eine Stiftung und den Vorstandvorsitzenden der Autovermietung Sixt vornahm, erklärte, der Mann habe "das geplant, kann sich bis heute aber nicht erklären, warum."

Der Dettinger wurde zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Zudem muss er 4500 Euro Geldstrafe zahlen sowie 50 Sozialstunden leisten und eine Therapie machen.

Stolzer Mick Schumacher: "Hatte nur Augen für einen Fahrer" .
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Mick Schumacher schwärmt von seinem Vater und dessen Erfolgen und hofft, es in der Formel 1 auch mal so weit zu bringen.Sieben Weltmeistertitel, 91 Siege, 68 Pole-Positionen und 155 Podestplätze - rein auf dem Papier ist Michael Schumacher nach wie vor der beste Formel-1-Pilot aller Zeiten. Der Deutsche sorgte in seinen insgesamt 19 Jahren Königsklasse für zahlreiche Rekordfahrten. Auch fünf Jahre nach seinem Karriereende ist Schumacher beliebt bei seinen Fans. Ein junger Mann schwärmt besonders: Mick Schumacher. Der 18-jährige Sohn sprach nun über seinen Vater.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!