Sport Lahms Pläne für die fußballfreie Zukunft

18:34  18 mai  2017
18:34  18 mai  2017 Quelle:   sport1.de

IW-Studie: Eine Million neue Arbeitsplätze bis Ende 2018

  IW-Studie: Eine Million neue Arbeitsplätze bis Ende 2018 In Deutschland werden laut einer Prognose des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in den Jahren 2017 und 2018 insgesamt eine Million neue Jobs entstehen. Die Arbeitslosenquote werde dadurch von 6,1 Prozent im Durchschnitt des Jahres 2016 auf nur noch 5,5 Prozent im Jahr 2018 sinken, prognostizierten die Kölner Konjunkturexperten in einer am Montag veröffentlichten Studie.Trotz des Brexits und der protektionistischen Tendenzen der neuen US-Regierung blicken die deutschen Unternehmen nach einer Umfrage des IW unter 2800 Firmen überwiegend zuversichtlich in die Zukunft.

Diese Domain ist unkonfiguriert.

Zum Service-Center. Alter ist einfach. Wenn man sich mit der passenden Vorsorgestrategie auch bei niedrigen Zinsen auf die Zukunft freuen kann. Mehr erfahren. Sparkassen-Kreditkarte.

Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm hat sich erneut eine Rückkehr zum deutschen Meister offen gehalten. "Man weiß nie, was kommt. Ich will erst mal Abstand gewinnen nach 22 Jahren FC Bayern, will andere Sachen, andere Leute, andere Bereiche kennenlernen. Dann wird man sehen, was passiert", sagte der 33-Jährige, der am Samstag (15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen den SC Freiburg sein letztes Spiel als Profi bestreiten wird.

Lahm war bei den Bayern als Sportdirektor und Nachfolger von Matthias Sammer vorgesehen. Der Weltmeister hatte dem Verein aber eine Absage erteilt.

SPD-Führung will am Montag Entwurf für Regierungsprogramm beschließen

  SPD-Führung will am Montag Entwurf für Regierungsprogramm beschließen Die SPD-Führung mit ihrem Parteichef Martin Schulz an der Spitze will Anfang kommender Woche mehr Klarheit über ihre konkreten Ziele im Falle einer Regierungsübernahme schaffen. Vize-Parteichef Thorsten Schäfer-Gümbel kündigte am Dienstag im ZDF an: "Wir werden am Montag im Parteivorstand, so ist es seit Monaten geplant, einen Entwurf für das Regierungsprogramm beraten und beschließen". Den Vorwurf, Kanzlerkandidat Schulz habe bislang nicht konkret genug gesagt, was er politisch vorhabe, wies Schäfer-Gümbel zurück.

Gerüchte. 14.05.2017 - 12:25. Zukunft offen. Janko: „Ich bin dem Verein nicht böse“. News.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Zukunft erraten: «Back to the Future 2» lag goldrichtig.

Nahezu ausgeschlossen hat Lahm eine Karriere als Trainer. "Ich weiß zwar nicht, was in zehn Jahren ist. Aber gerade kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich irgendwann einmal Trainer werden möchte. Täglich auf dem Platz stehen und sich in kleinsten Details mit dem Spiel auseinandersetzen - ich glaube, das ist nichts für mich", sagte er im Interview mit dem Bayern-Magazin.

Lahm zieht es in den Urlaub

Offen ist er dagegen für eine Fortsetzung seiner fußballerischen Laufbahn - zumindest bei den Senioren der FT Gern oder des TV Tegernsee. "Selbstverständlich haben schon alle nachgefragt. Ich habe ein paar interessante Optionen auf dem Tisch liegen", sagte Lahm mit einem Schmunzeln. Er werde die "Angebote in aller Ruhe prüfen". Er wolle zumindest "nicht ausschließen, dass ich doch noch mal meine Fußballschule anziehe".

Roßkopf fordert kürzere Spiele

  Roßkopf fordert kürzere Spiele Bundestrainer Jörg Roßkopf will das Tischtennis attraktiver machen. "Ein Tischtennisspiel dauert einfach viel zu lange. Wir müssen uns Gedanken über den Zeitraum machen", sagte der 47-Jährige zwei Wochen vor der Heim-WM in Düsseldorf (29. Mai bis 5. Juni) der Kölnischen Rundschau."Es ist sehr schwierig, Tischtennis zu präsentieren, wenn man nicht weiß, ob ein Champions-League-Finale anderthalb oder vier Stunden dauert", so Roßkopf, "da ist es für das Fernsehen natürlich schwer, live zu übertragen.

e-fellows.net organisiert Veranstaltungen zum Studium, LL.M., MBA oder auch zum Berufseinstieg und bringt Talente auf Events renommierter Partnerunternehmen

Warum GetMyAds auch Ihr Leben verändern wird mehr als 24.300 Mitglieder in 34 Länder weltweit. über 14 Millionen bezahlter Provisionen an Affiliates. Sofortstart für JEDEN sofort mit Erfolgsgarantie möglich. Einsteiger verdienen bis zu 327,- USD pro Tag, Profis sehr viel mehr. Anmeldung ist

MUNICH, GERMANY - MAY 17: Philipp Lahm of FC Bayern Muenchen enjoys a beer after a fun table top football match at Paulaner headquarter Munich on May 17, 2017 in Munich, Germany. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images): Lahms Pläne für die fußballfreie Zukunft © Getty Images Lahms Pläne für die fußballfreie Zukunft

Genauso weiß Lahm nach seiner Absage für das Amt des Sportdirektors beim FC Bayern noch nicht so recht, was die Zukunft bringt. "Erst einmal Urlaub", aber dann? "Es ist alles möglich", sagte Lahm.

Für Lahm zählt nur noch das Hier und Jetzt - und ab Montag ein ganz normaler Alltag. Er werde wohl "um sieben Uhr von Julian geweckt werden. Dann fahre ich ihn in den Kindergarten." Und außerdem habe seine Mutter Daniela Geburtstag, "da steht dann die nächste Feier an".

Letztes Spiel für Auba? Tuchel weiß von nichts .
Sowohl Trainer Thomas Tuchel als auch Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang könnten am Samstag ihre letzte Partie mit dem BVB erleben. Doch der Coach will vor dem DFB-Pokalfinale nichts von einem Abschiedsspiel wissen. Auf der Pressekonferenz vor dem Endspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (ab 19.30 Uhr LIVETICKER und auf SPORT1.fm) wich Tuchel auf die Frage nach dem möglichen letzten Spiel aus und hielt sich bedeckt: "Da wissen Sie mehr als wir. Die Gerüchte zur Trainersituation und zur Situation mit Aubameyang spielen für morgen keine Rolle. Alle Gedanken gelten dem Finale. Andere Dinge sind kein Thema", sagte Tuchel. Der BVB-Coach wollte sich nicht mehr zur Unruhe um seine Personalie und zur Zukunft des Top-Torjägers äußern und münzte die Situation stattdessen ins Positive um: "Ich spüre eine große Ruhe. Das Vertrauen zu meinen Spielern ist groß wie immer und ungebrochen - trotz der Ereignisse der letzten Wochen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!