Sport Brooks Macek: "Wir waren nahe dran"

14:45  19 mai  2017
14:45  19 mai  2017 Quelle:   dw.com

Dämpfer für deutsches Team bei WM: 2:3 gegen Dänemark

  Dämpfer für deutsches Team bei WM: 2:3 gegen Dänemark Nach dem Wirbel um Torhüter Thomas Greiss hat Deutschlands Eishockey-Nationalteam bei der Heim-WM einen schweren Dämpfer erhalten.Ohne den NHL-Keeper der New York Islanders unterlag die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm am Freitagabend mit 2:3 (2:2, 0:0, 0:0) nach Verlängerung gegen Dänemark und muss nun um die Teilnahme am Viertelfinale bangen. Bereits am Samstag gegen Italien muss Deutschland ebenso unbedingt gewinnen wie am Dienstag im letzten Vorrundenspiel gegen Lettland.Vor 18 629 Zuschauern in der ausverkauften Arena in Köln war die schnelle 2:0-Führung durch Tore von Patrick Reimer (9.

Brooks Macek . Nachname: Macek .

A skilled center with great on-ice vision, Macek is a very good skater. He competes hard and is a terrific playmaker. Excels on the powerplay.

Italiens Tommaso Goi, links, am 13. Mai 2017 in Köln im Zweikampf mit Brooks Macek im WM-Gruppenspiel in der Lanxess Arena. © Monika Skolimowska, Picture alliance/dpa Italiens Tommaso Goi, links, am 13. Mai 2017 in Köln im Zweikampf mit Brooks Macek im WM-Gruppenspiel in der Lanxess Arena.

Mit einer knappen Niederlage gegen Kanada ist das deutsche Eishockey-Team im Viertelfinale der Heim-WM ausgeschieden. Der Deutsch-Kanadier Brooks Macek zieht im DW-Interview dennoch eine positive Turnierbilanz.

DW: Brooks Macek, Ihr Team hat wirklich alles gegeben, aber Kanada hat das Spiel letztlich doch dominiert. Sind die Kanadier durch die Bank einfach ein bisschen besser und schneller?

Macek: Am Ende stand es nur 2:1, wir waren also nahe dran. Es fehlte uns ein einziges Tor zum Ausgleich. Klar sind die Kanadier ein großartiges Team, aber ich glaube, dass wir heute Abend auch eines waren.

Horror-Ansage für Strandgäste: „Sie paddeln zwischen 15 (!) Weißen Haien”

  Horror-Ansage für Strandgäste: „Sie paddeln zwischen 15 (!) Weißen Haien” „Sie paddeln in unmittelbarer Nähe von einem Dutzend Weißen Haien!“ Der Mann, der ahnungslos auf seinem Surfbrett am Pazifikstrand bei Long Beach durchs Wasser paddelte, blieb zum Glück ganz ruhig, als eine Lautsprecherdurchsage aus einem Hubschrauber ihn und andere, die sich im Wasser tummelten, aufforderte, sofort an Land zu kommen. Denn es war höchste Gefahr im Verzug. Luftaufnahmen der Hubschrauberkamera dokumentierten, dass gleich 15 der Meeresräuber in Strandnähe unterwegs waren. Erst vor einem Monat gab es hier eine Hai-Attacke Erst im letzten Monat war hier eine Schwimmerin von einem Weißen Hai der hintere Teil ihres Oberschenkels aufgerissen worden, als sie im brusthohen Wasser unterwegs war. Dazu kam es diesmal zum Glück nicht. Alle die im Wasser waren, konnten sich in Sicherheit bringen.

Macek Brooks (56 Treffer) .

Brent Moran Brooks Macek Christopher Wilkie EVAN FITZPATRICK Francis Pare Garrett Metcalf Jacob Larsson Jake Massie Jedd Soleway JEREMY DAVIES Joakim Nermark JOSEPH MASONIUS Justin Sefton Kaapo Kahkonen KASPER BJORKQVIST Kieran Millan MICHAEL EYSSIMONT Michal

Sie haben in diesem Turnier gegen einige Topteams gespielt. Deutschland hat gegen die USA gewonnen, dann aber gegen Schweden und Russland sowie jetzt im Viertelfinale gegen Kanada verloren. Stehen diese vier Teams auf einer Stufe, oder die Kanadier vielleicht einen Tick höher?

Alle Mannschaften, gegen die wir in diesem Turnier gespielt haben, waren harte Brocken. Nehmen Sie nur unsere Spiele gegen die Slowakei und Dänemark in der Vorrunde, die gingen auch in die Verlängerung. Alle Mannschaften, die bei diesem Turnier starten, sind gut. Es ist ein enger Wettbewerb. Selbst heute Abend lag nur ein Tor zwischen Sieg und Niederlage.

Sie stammen aus Winnipeg, Ihr Vater aus einem Ort nicht weit vom heutigen Spielort Köln. Wie fühlt es sich für Sie, der in Kanada geboren und aufgewachsen ist, an, gegen eben dieses Land zu spielen?

"Eurovision Song Contest": Wann ist Levina dran?

  Der "Eurovision Song Contest" beginnt mit der Performance von Imri Ziv aus Israel. Und wann wird die deutsche Kandidatin Levina auf der großen Bühne zu sehen sein?Die deutsche Kandidatin Levina (26) wird ihren Song "Perfect Life" als 21. präsentieren - mit diesem relativ späten Startplatz singt sie immerhin kurz vor der Publikumsabstimmung. Vor ihr stehen Ilinca feat. Alex Florea aus Rumänien auf der Bühne. Nach der gebürtigen Bonnerin ist O.Torvald aus dem Gastgeberland Ukraine dran. Der ungewöhnliche Kandidat im europäischen Wettbewerb, Australien, startet auf Platz 14.

EHC Red Bull München Brooks Macek Assist: Daryl Boyle. Brooks Macek bekommt den Puck von Boyle und schiebt die Scheibe durch die Beine von Brückmann.

Brooks Macek (* 15. Mai 1992 in Winnipeg, Manitoba) ist ein deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2016 für den EHC Red Bull München in der Deutschen Eishockey Liga spielt. Brooks Macek spielte von 2007 bis 2008 für die Notre Dame Hounds in der unterklassigen kanadischen Juniorenliga

Es ist ein interessantes Erlebnis. Du musst an so ein wichtiges Spiel herangehen wie an jede andere Eishockeypartie, einfach versuchen, alles zu geben. Klar versucht man, diese Sache auszublenden.

War es für Sie denn ein besonderer Ansporn, für Ihre Wahlheimat gegen ihr Geburtsland zu spielen?

Sicher, ich hätte sie wirklich gerne geschlagen, aber sie sind halt eine sehr starke Mannschaft. Es war ein hartes Spiel. Ich denke, wir haben uns teuer verkauft und auch damit beeindruckt, wie wir als Mannschaft aufgetreten sind.

Sie haben während des Turniers einige Tore geschossen. Wie bewerten Sie die WM für sich persönlich und für das deutsche Team?

Ich finde, wir haben gut gespielt. Man darf nicht vergessen, dass sich Tobias Rieder früh verletzt hat. Und dann fiel auch noch Torwart Thomas Greiss aus. Es wurde uns nicht leicht gemacht, wir mussten uns durchkämpfen. Und ich denke, wir haben das gut hingekriegt. Mit meiner eigenen Leistung bin ich zufrieden, auf die Jungs bin ich richtig stolz.

Bundestrainer Marco Sturm hat Sie beim Deutschland-Cup 2015 erstmals in das deutsche Team berufen. Geht es unter ihm mit dem deutschen Eishockey aufwärts?

Ja, sicher. Er ist ein Trainer, der seine Spieler mitreißen kann, er hat selbst lange auf höchstem Niveau gespielt. Er hat ein gutes Verhältnis zu den Spielern, die Jungs respektieren ihn. Es ist eine tolle Erfahrung, unter ihm zu spielen. Ich kann nur Gutes über ihn sagen.

Brooks Macek, geboren 1992 in Manitoba in der kanadischen Provinz Winnipeg, spielt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für Meister Red Bull München. Der Offensivspieler hat sowohl einen deutschen, als auch einen kanadischen Pass. Er hat bisher 35 Länderspiele für Deutschland bestritten.

Das Interview führte Chuck Penfold.

Verkehrs-Chaos in Schöneberg: Entschärferteam überprüft verdächtiges Auto .
Stau und Verkehrschaos in Schöneberg. Montagvormittag, um 8.50 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Ein verdächtiger BMW steht auf der Hauptstraße mitten auf der Busspur, die daraufhin zwischen Dominicusstraße und Eisenacher Straße gesperrt wurde. Nach Angaben der Polizei sollen Drähte aus dem Fahrzeug hängen und ein Benzinkanister auf dem Rücksitz stehen. Kriminaltechniker der Polizei untersuchen derzeit das Auto. Die Spezialisten gehen dabei mit äußerster Vorsicht vor. Ein Roboter ist im Einsatz, hat schon mal eine Scheibe des Wagens zerstört, um das Innere des Wagens zu untersuchen. Mehrere Wohnhäuser wurden evakuiert. Veranstaltung in der Nähe In der unmittelbaren Nähe, am Rathaus Schöneberg, ist für den Montagmittag eine Gedenkveranstaltung zum 100. Geburtstag des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy geplant. Dort wird Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) eine Ansprache halten. Im Juni 1963 hatte Kennedy bei einem politisch bedeutungsvollen Besuch des Westteils der Stadt seinen berühmten Satz "Ich bin ein Berliner" gesagt. Schüsse im Februar Auffällig: Der Club "Havanna", vor dem im Februar 2017 zwei Türsteher durch Schüsse aus einem Auto schwer verletzt worden waren, ist nur 300 Meter von dem Einsatzort entfernt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!