Sport Müller-Wohlfahrt erhebt schwere Vorwürfe gegen Guardiola

22:50  11 august  2017
22:50  11 august  2017 Quelle:   sport1.de

Entführtes Model: Krasse Vorwürfe gegen Chloe Ayling – Wollte sie nur ins Fernsehen?

  Entführtes Model: Krasse Vorwürfe gegen Chloe Ayling – Wollte sie nur ins Fernsehen? Die Entführung des Models Chloe Ayling machte diesen Monat weltweit Schlagzeilen. Die 20-jährige Britin behauptete, in Italien gekidnappt und im Darknet zum Verkauf angeboten worden zu sein. Bekannte der Frau äußern in der britischen Presse jetzt aber Zweifel daran, ob die Entführung wirklich stattfand. Bekannte der Frau äußern in der britischen Presse jetzt aber Zweifel daran, ob die Entführung wirklich stattfand. Zum Beispiel Biannca Lake: Die ehemalige Stripperin glaubt, dass Chloe nur zum britischen „Promi Big Brother” will.

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege.

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung. Seite neu laden.

Der ehemalige Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat sich zu seinem Aus beim Rekordmeister geäußert und dabei nicht mit Kritik am damaligen Trainer Pep Guardiola gespart.

"Nach den Meinungsverschiedenheiten mit Pep Guardiola, der seinen Kompetenz-Bereich überschritten hat und mir die Schuld an Niederlagen in die Schuhe geschoben hat, habe ich gekündigt", sagte der Mediziner in der Bild.

Müller-Wohlfahrt, der am Samstag 75 Jahre alt wird, ging damit auf den Streit mit dem Bayern-Coach ein, der im Frühjahr 2015 zu seiner Trennung vom Münchner Renommierklub geführt hatte.

"Als Arzt habe ich die Verantwortung für die Gesundheit der Spieler und nicht der Trainer", legte Müller-Wohlfahrt nach.

Diego Costa: "Wie kriminell" von Chelsea behandelt

  Diego Costa: In London wird Costa nicht mehr glücklich. Der spanische Stürmer hat sich mit Chelsea zerstritten und wartet nur noch auf einen Wechsel."Wie kriminell", so Costa gegenüber der Daily Mail, habe ihn Chelsea behandelt. Der Stürmer erhielt in der Sommerpause von Trainer Conte eine SMS, in der ihm mitgeteilt wurde, dass die Blues nicht weiter auf ihn bauten. Das ärgert den gebürtigen Brasilianer nach eigenen Angaben bis heute.

Eigenes Powerforum kostenlos. Eigene Foren-Website und Community-Mitgliedschaft, Mailinglisten-Features und Newsletter-Funktion

Hans-Willhelm Mueller-Wohlfahrt arbeitete 38 Jahre lang für den FC Bayern © Getty Images Hans-Willhelm Mueller-Wohlfahrt arbeitete 38 Jahre lang für den FC Bayern

Der Streit war damals entbrannt, weil Guardiola dem Arzt vorgeworfen hatte, er würde die verletzten Spieler nicht schnell genug wieder fit bekommen.

Der Spanier hatte seinen Landsmann Thiago wegen einer Innenbandverletzung sogar eigenmächtig zu seinem vertrauten Mediziner Ramon Cugat nach Barcelona geschickt.

Auch nach seiner Trennung vom FC Bayern behandelt Müller-Wohlfahrt weiterhin einige Spieler des Meisters.

Selbst eine erneute Zusammenarbeit mit dem Klub schließt er nicht mehr aus: "Ich habe den Verein wissen lassen, dass ich bereit bin, in schwierigen Fällen zu helfen."

Bayern: Müller sieht sich auf gutem Weg .
Thomas Müller von Bayern München sieht sich nach einer für ihn mäßigen Saison vor dem Start in die neue Spielzeit auf einem guten Weg. "Man versucht immer, gut in die Saison zu kommen. Bei mir hat das funktioniert. Diese Vorbereitung tut gut und gibt Auftrieb", sagte Müller im "kicker"-Interview (Donnerstagausgabe).Während die Vorbereitung für den Titelverteidiger holprig verlief, präsentierte sich der 27-Jährige in guter Frühform. "Vergangene Saison haben einige besonders das Negative bei mir gesehen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!