Sport Honda: Fünf Monate später erst auf dem erhofften Testniveau

01:50  12 august  2017
01:50  12 august  2017 Quelle:   Formel1.de

Honda-Ansage: Wollen Renault bis Ende der Saison überholen

  Honda-Ansage: Wollen Renault bis Ende der Saison überholen Nach einem zufriedenstellenden Ergebnis beim Ungarn-Grand-Prix holt McLarens Motorenpartner Honda zur ersten Kampfansage aus Es waren Szenen wir bei einem Sieg: Die McLaren-Mechaniker stürmen zur Boxenmauer und jubeln Fernando Alonso zu, als dieser die Ziellinie des Ungarn-Grand-Prix überquert. Der Spanier hatte gerade acht Punkte und die schnellste Rennrunde für sein Team geholt. Für den zweimaligen Weltmeister war das nichts. Dem Team aber fiel nach zehn Krisen-Rennen ein Stein vom Herzen. Und Motoren-Partner Honda feierte den ersten richtigen Fortschritt in der Formel-1-Saison 2017.

Monat .

Auf dem Weg ins Watt - vom Deich in Lüttmoorsiel geht es in rund fünf

Fernando Alonso: Besonders zu Saisonbeginn war der neue Honda-Motor extrem fehleranfällig © xpbimages.com Besonders zu Saisonbeginn war der neue Honda-Motor extrem fehleranfällig

Motorenchef Yusuke Hasegawa gesteht, dass der neue Honda-Motor jetzt erst auf dem Level ist, das er eigentlich schon beim ersten Test in Barcelona haben sollte

Nachdem die Formel-1-Saisons 2015 und 2016 nicht nach Plan verliefen, warf Honda das alte Konzept über Bord und entwickelte für 2017 einen komplett neuen Motor. Die ersten Rennen des neuen Jahres gerieten allerdings erneut zum Desaster, und es dauerte bis zum achten Saisonrennen in Baku im Juni, ehe McLaren mit den Motoren der Japaner die ersten WM-Punkte einfahren konnte. Motorenchef Yusuke Hasegawa verrät nun, wie groß der Rückstand zu Beginn des Jahres war.

Deutsche kaufen nach Preissteigerungen weniger Butter

  Deutsche kaufen nach Preissteigerungen weniger Butter Nach den deutlichen Preissteigerungen der vergangen Monate kaufen die Verbraucher in Deutschland weniger Butter. Zwischen Juli 2016 und Juni 2017 verkauften die Lebensmittelhändler rund 278 Millionen Kilo Butter, wie die "Wirtschaftswoche" am Donnerstag unter Berufung auf Daten des Marktforschungsunternehmens Nielsen berichtete. Das sind gut 9,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Allein im Juni, als der Butterpreis neue Rekordmarken erreichte, brach der Absatz laut den Nielsen-Daten um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr ein.

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege.

"Das aktuelle Performancelevel ist jetzt erst so, wie es zu Saisonbeginn hätte sein müssen", erklärt der Japaner im Gespräch mit 'Racer'. Zur Erinnerung: Die ersten Testfahrten der Saison 2017 in Barcelona begannen bereits Ende Februar. Das letzte Rennen vor der Sommerpause in Ungarn fand fast exakt fünf Monate später statt. Und erst seitdem ist der Honda-Antrieb auf dem Niveau, auf dem er bereits in Barcelona hätte sein müssen.

"Es hat also ungefähr fünf Monate gedauert", bestätigt Hasegawa und erklärt: "Aus technischer Sicht können wir stolz darauf sein, in fünf Monaten so viel aufgeholt zu haben." Trotzdem ist er sich natürlich bewusst, dass es mittlerweile "zu spät" ist, um die Saison noch erfolgreich zu gestalten. "Ich kann nicht sagen, dass ich zufrieden bin", gesteht Hondas Motorenchef.

Marc Marquez: Riskante Strategie zahlt sich aus

  Marc Marquez: Riskante Strategie zahlt sich aus Der Weltmeister setzt in Österreich auf eine komplett neue Abstimmung und fährt starke Longrun-Zeiten - Dani Pedrosa bestätigt positiven Honda-TrendDer Red-Bull-Ring zählte in der vergangenen Saison zu den Strecken, auf denen Honda die größten Probleme hatte. Doch beim Trainingsauftakt in diesem Jahr mischten beide HRC-Werkspiloten an der Spitze mit und waren deutlich näher dran als 2016. Marc Marquez gab zwischenzeitlich das Tempo vor, scheiterte aber beim finalen Angriff. Teamkollege Dani Pedrosa setzte sich in den Schlussminuten auf die dritte Position.

Das schnellste Newsportal - Die Newsplattform 20minuten.ch berichtet täglich während 24 Stunden über alle News und Hintergründe aus Politik, Wirtschaft, Sport, Digital, Wissen und Unterhaltung.

Denn grob gesagt fehlen Honda jetzt fünf Monate Entwicklungszeit. Während Mercedes, Ferrari und Renault ihre Motoren in diesem Zeitraum bereits verbessern konnten, musste man bei Honda erst einmal den Stand erreichen, denn man sich bereits für Ende Februar erhofft hatte. Die Japaner können dementsprechend jetzt erst mit der Arbeit beginnen, die bei den anderen Teams schon seit März läuft.

Im Hinblick auf die seit dem ersten Test geleistete Aufholarbeit erklärt Hasegawa: "Ein Teil von mir ist erleichtert, der andere ist ziemlich enttäuscht, dass wir dieses Level nicht schon zu Saisonbeginn erreichen konnten." In der Weltmeisterschaft liegt McLaren-Honda zur Sommerpause mit elf Punkten an vorletzter Stelle. Lediglich Sauber konnte man durch neun wichtige Punkte in Ungarn hinter sich lassen.

Cup der guten Hoffnung: Erster Titel macht Bayern Mut .
Im ersten Konfettiregen der noch jungen Saison verflogen die Sorgen. Mit seligem Lächeln standen die Bayern-Bosse Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hinter dem Siegerpodest und spendeten den jubelnden Münchner Profis Applaus. Das 5:4 (2:2, 1:1) im Elfmeterschießen des Supercups über den Erzrivalen Borussia Dortmund sorgte beim Meister für große Erleichterung. «Wir haben gezeigt, dass wir in keiner Krise sind. Heute hat die Mannschaft bewiesen, dass sie sich auf den Punkt konzentrieren kann», kommentierte der Vorstandsvorsitzende Rummenigge.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!