Sport 124 Tore! Aubameyang ballert sich zum BVB-Rekord

23:51  12 august  2017
23:51  12 august  2017 Quelle:   ran.de

Aubameyang: "Ja, ich hatte ein Angebot"

  Aubameyang: Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund hat die Gerüchte um einen Abwerbungsversuch aus der chinesischen Super League bestätigt. "Ja, ich hatte ein Angebot. Aber ich glaube, die Chinesen haben sich schwer getan, dem BVB ein Angebot zu unterbreiten", sagte der Gabuner der Welt am Sonntag: "Ich denke, dass die Strukturen dort noch nicht so professionell sind wie in Europa." Besonders die Korrespondenz mit den Chinesen habe Aubameyang irritiert. "Ich habe auch das Hin und Her beim Wechsel von Anthony Modeste mitbekommen. Ich bin für klare Sachen. Und diese Sache war alles andere als klar, deshalb habe ich sie beiseite gelegt", sagte der 28-Jährige. Modeste, zuvor beim 1. FC Köln, war nach langen Querelen im Sommer zu Tianjin Quanjian nach China gewechselt. "Normal, dass du darüber nachdenkst" Die Bild-Zeitung hatte im Juli über den bevorstehenden Transfer Aubameyangs ins Reich der Mitte in der Winterpause berichtet sowie von einem mit jährlich 20 Millionen Euro dotierten Vertrag bis 2020 und einer Ablösesumme von 70 Millionen Euro geschrieben. Der BVB wies die Spekulationen zurück und bestritt etwaige Verhandlungen. Seinen Verbleib in Dortmund bereut Aubameyang nicht: "Ich glaube an Gott und an Schicksal. Ich glaube, dass es schon einen Sinn ergibt, dass es so gekommen ist. Das ist bestimmt richtig so." Dass die Super League für Aubameyang eine ernsthafte Option war, betonte der Angreifer jedoch nachdrücklich: "Es ist doch normal, dass du darüber nachdenkst, wenn dir so viel Geld angeboten wird. Ich weiß, dass viele Menschen gesagt haben, man könne doch nicht nach China gehen, weil das fußballerisch ein Rückschritt sei. Aber ich denke, dass jeder Mensch darüber nachdenken würde, wenn er so ein Angebot bekommt.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Vanity Fair-Magazin: Caitlyn Jenner bricht den Twitter- Rekord .

Stadtbibliothek Nürnberg. Digitale Medien wie E -Books, E -Paper, E -Music, E -Audios und E -Videos ausleihen und herunterladen.

  124 Tore! Aubameyang ballert sich zum BVB-Rekord © FIROFIROSID

Freiburg - Pierre-Emerick Aubameyang ist dank seines Dreierpacks in der ersten Pokalrunde der erfolgreichste ausländische Stürmer in der Geschichte des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.

Der Gabuner erzielte beim 4:0 (2:0)-Erfolg des Titelverteidigers beim Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen drei Treffer (41./Foulelfmeter, 55. und 80.) und löste mit nun 124 Pflichtspieltoren den Schweizer Stephane Chapuisat (123 Treffer) ab.

"Ich bin zufrieden. Wir haben das gemacht, was wir machen mussten", sagte Aubameyang nach Spielschluss bei "Sky".

Als Nächstes anschauen
  • Dembélé-Poker: Keine Einigung zwischen BVB und Barcelona

    Dembélé-Poker: Keine Einigung zwischen BVB und Barcelona

    SID-Logo
    SID
    0:38
  • Rummenigge kandidiert nicht mehr als ECA-Chef

    Rummenigge kandidiert nicht mehr als ECA-Chef

    SID-Logo
    SID
    0:19
  • Bosz vor DFB-Pokal:

    Bosz vor DFB-Pokal: "Jedes Spiel ist eine Prüfung"

    SID-Logo
    SID
    0:56
  • BVB sucht verschollenen Dembélé - Bosz in Sorge

    BVB sucht verschollenen Dembélé - Bosz in Sorge

    SID-Logo
    SID
    0:44
  • Hecking vor Essen:

    Hecking vor Essen: "Gehe davon aus, dass wir weiterkommen"

    SID-Logo
    SID
    1:23
  • Chemnitz vor Pokalauftakt:

    Chemnitz vor Pokalauftakt: "Bayern ist das große Los"

    SID-Logo
    SID
    0:48
  • FIFA-Weltrangliste: Deutschland verliert Spitzenplatz

    FIFA-Weltrangliste: Deutschland verliert Spitzenplatz

    SID-Logo
    SID
    2:00
  • ARD und Scholl einigen sich auf Vertragsauflösung

    ARD und Scholl einigen sich auf Vertragsauflösung

    SID-Logo
    SID
    0:17
  • Bedroht durch Trump, vereint durch Fußball

    Bedroht durch Trump, vereint durch Fußball

    SID-Logo
    SID
    1:49
  • Jones bleibt Bundestrainerin: Vertragsverlängerung bis 2019

    Jones bleibt Bundestrainerin: Vertragsverlängerung bis 2019

    SID-Logo
    SID
    0:25
  • Dembélé posiert fürs BVB-Mannschaftsfoto, aber Barca macht ernst

    Dembélé posiert fürs BVB-Mannschaftsfoto, aber Barca macht ernst

    SID-Logo
    SID
    0:30
  • FC Bayern: Robben wieder im Mannschaftstraining

    FC Bayern: Robben wieder im Mannschaftstraining

    SID-Logo
    SID
    0:23
  • Zidane nach Supercup-Sieg:

    Zidane nach Supercup-Sieg: "Eine fast perfekte Leistung"

    SID-Logo
    SID
    0:42
  • Erste Hürde im Pokal: Bayer-Trainer Herrlich warnt vor KSC

    Erste Hürde im Pokal: Bayer-Trainer Herrlich warnt vor KSC

    SID-Logo
    SID
    1:00
  • Effenberg warnt Ancelotti:

    Effenberg warnt Ancelotti: "Dann wird es laut in München"

    SID-Logo
    SID
    0:56
  • Effenberg zu Neymar-Transfer:

    Effenberg zu Neymar-Transfer: "Das ist der Lauf der Dinge"

    SID-Logo
    SID
    1:11
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Zorc: BVB verlangt "extrem hohe Summe" für Dembele .
Zorc: BVB verlangt "extrem hohe Summe" für DembeleIm Sky-Interview vor dem Saisonauftakt der Dortmunder beim VfL Wolfsburg wollte Zorc zwar nicht die in den Raum gestellten 150 Millionen Euro bestätigen, verriet aber über die Dortmunder Forderung: "Es handelt ist natürlich insbesondere für deutsche Verhältnisse eine extrem hohe Summe. Aber sie spiegelt auch letztendlich seinen sportlichen Wert wider.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-46440-124-tore-aubameyang-ballert-sich-zum-bvb-rekord/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!