Sport Borussia Dortmund: Ousmane Dembele bleibt suspendiert

16:45  13 august  2017
16:45  13 august  2017 Quelle:   Goal.com

BVB greift durch: Dembele bleibt suspendiert

  BVB greift durch: Dembele bleibt suspendiert Ousmane Dembele bleibt weiter suspendiert. Das gab Borussia Dortmund am Sonntagvormittag in den sozialen Medien bekannt. "Borussia Dortmund hat entschieden, die Suspendierung des Spielers Ousmane Dembele vom Mannschaftstraining bis auf Weiteres aufrechtzuerhalten", teilte der BVB mit. Die Entscheidung ging aus einer Sitzung mit Klubboss Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Peter Bosz nach dem 4:0-Sieg in der 1. Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Rielasingen-Arlen am Samstag hervor. Zorc: Dembele kann individuell trainieren "Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", sagte Zorc. Selbstverständlich bestehe für den jungen Franzosen "die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren". Der 20-jährige Dembele war am Donnerstag suspendiert worden, nachdem er unentschuldigt nicht zum Training erschienen war. Offensichtlich will er seinen Abschied forcieren. Der BVB hat ein erstes Transfer-Angebot aus Barcelona abgelehnt.

Update Borussia Dortmund suspendiert den wechselwilligen Ousmane Dembele und drückt ihm eine Geldstrafe auf. Dembele hatte mit seinem Fehlen am Mittag für reichlich Verwirrung beim BVB gesorgt.

Ousmane Dembele bleibt beim DFB-Pokal-Sieger Borussia Dortmund "bis auf Weiteres" suspendiert. Das teilte der Verein am Sonntag mit, ohne weitere Angaben über den vermeintlich bevorstehenden Transfer seines Supertalents zum FC Barcelona zu machen.

"Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Selbstverständlich bestehe für den jungen Franzosen "die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren".

Entscheidung fiel am Samstagabend

BVB greift durch: Dembele bleibt suspendiert

  BVB greift durch: Dembele bleibt suspendiert Ousmane Dembele bleibt weiter suspendiert. Das gab Borussia Dortmund am Sonntagvormittag in den sozialen Medien bekannt. "Borussia Dortmund hat entschieden, die Suspendierung des Spielers Ousmane Dembele vom Mannschaftstraining bis auf Weiteres aufrechtzuerhalten", teilte der BVB mit. Die Entscheidung ging aus einer Sitzung mit Klubboss Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Peter Bosz nach dem 4:0-Sieg in der 1. Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Rielasingen-Arlen am Samstag hervor. Zorc: Dembele kann individuell trainieren "Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", sagte Zorc. Selbstverständlich bestehe für den jungen Franzosen "die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren". Der 20-jährige Dembele war am Donnerstag suspendiert worden, nachdem er unentschuldigt nicht zum Training erschienen war. Offensichtlich will er seinen Abschied forcieren. Der BVB hat ein erstes Transfer-Angebot aus Barcelona abgelehnt.

Borussia Dortmund suspendiert Ousmane Dembélé . Der wechselwillige BVB -Spieler ist am Donnerstag nicht zum Training erschienen - die Verantwortlichen wussten nicht, wo er sich aufhielt. Der Verein reagierte doppelt: Er strich den Spieler aus dem Kader und lehnte ein Angebot des FC

Ousmane Dembele bleibt vom BVB-Mannschaftstraining suspendiert! Das gab Borussia Dortmund am Sonntagmorgen bekannt. Der Franzose schwänzte vergangene Woche eine Trainingseinheit, um seinen Wechsel zum FC Barcelona zu forcieren.

<span style=Ousmane Dembele" src="/upload/images/real/2017/08/13/span-style-font-size-13px-ousmane-dembele-span__251798_.jpg" /> © Bereitgestellt von Goal.com Ousmane Dembele

Dortmund sprach daraufhin eine Suspendierung bis nach dem Pokalspiel gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen (4:0) aus. Am Samstag vor der Partie kündigte Trainer Peter Bosz dann an, dass nach einem Gespräch mit Dembele eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise gefällt würde.

Diese steht nun fest: Dembele bleibt weiterhin vom Mannschaftstraining suspendiert. Dies ergab das Zusammentreffen des Franzosen mit BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Bosz.

Borussia Dortmund: Ousmane Dembele bleibt suspendiert

  Borussia Dortmund: Ousmane Dembele bleibt suspendiert Dembele verpasste am Donnerstag das BVB-Training unentschuldigt. Dortmund suspendierte den Franzosen. Dies wird auch bis auf Weiteres so bleiben."Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Selbstverständlich bestehe für den jungen Franzosen "die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren".

Borussia Dortmund suspendiert Ousmane Dembélé . Der wechselwillige BVB -Spieler ist am Donnerstag nicht zum Training erschienen - die Verantwortlichen wussten nicht, wo er sich aufhielt. Der Verein reagierte doppelt: Er strich den Spieler aus dem Kader und lehnte ein Angebot des FC

"Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", lässt sich Zorc zitieren.

Keine weitere Stellungnahme des BVB

Dembele habe laut Zorc aber "selbstverständlich die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren".

Desweiteren kündigte der BVB an, sich nicht mehr weiter zu diesem Thema äußern zu wollen. In der vergangenen Woche machte die Borussia per Ad-hoc-Mitteilung öffentlich, dass der FC Barcelona ein Angebot für Dembele hinterlegt habe.

Dieses war den BVB-Bossen aber nicht marktgerecht. Dembele war am selben Tag nicht zum Training entschieden, offenbar will er seinen Transfer zu Barca mit aller Macht durchdrücken.

Transfergerücht: Borussia Dortmund will Luan von Gremio Porto Alegre als Ersatz für Ousmane Dembele .
Dembele streikt, der BVB könnte im Wechselfall eine enorme Summe einstreichen. Diese würde wohl reinvestiert werden - in einen Brasilianer?Mit dem streikenden Dembele hat der BVB ein nicht zu verachtendes Problem. Die Situation könnte sich laut Radio Guaiba nun etwas entspannen, scheint doch ein möglicher Ersatz gefunden zu sein. Dem brasilianischen Bericht zufolge ist der 24-jährige Luan ein Thema in Dortmund.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-46486-borussia-dortmund-ousmane-dembele-bleibt-suspendiert/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!