Sport Zverev trifft im Finale von Montreal auf Federer

17:45  13 august  2017
17:45  13 august  2017 Quelle:   dpa

Zverev überrollt Federer im Finale von Montreal

  Zverev überrollt Federer im Finale von Montreal Alexander Zverev hat mit einem beeindruckenden Sieg über sein Kindheitsidol Roger Federer den zweiten Masters-Titel seiner Karriere gewonnen. Der 20 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg setzte sich in Montréal gegen den Schweizer Ausnahmespieler nach 1:08 Stunden 6:3, 6:4 durch und feierte seinen fünften Turniersieg der Saison. Zuvor hatte Zverev bereits in Montpellier, München, beim Sandplatz-Masters in Rom und in Washington D.C. triumphiert.Gegen den 16 Jahre älteren Federer revanchierte sich Zverev für die deutliche Niederlage im Finale des Rasenturniers in Halle/Westfalen im Juni.

ok Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.

American Football Super Bowl: SF49ers und Baltimore im Finale .

Alexander Zverev trifft im Finale von Montreal auf Roger Federer. © Foto: Paul Chiasson Alexander Zverev trifft im Finale von Montreal auf Roger Federer.

Der Hamburger Tennis-Profi Alexander Zverev hat beim Masters-Turnier in Montreal das Finale erreicht. Der Weltranglisten-Achte besiegte im Halbfinale am Samstag Lokalmatador Denis Shapovalov.

Der Kanadier hatte im Achtelfinale Rafael Nadal aus dem Turnier geworfen. Der 20 Jahre alte Deutsche verwandelte nach 1:43 Stunden seinen dritten Matchball zum 6:4, 7:5.

Im Finale des mit rund 4,6 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers trifft Zverev auf den 19-maligen Grand-Slam-Sieger Roger Federer. Der 36-jährige Schweizer besiegte im anderen Halbfinale den Niederländer Robin Haase mit 6:3, 7:6 (7:5). In den bisherigen drei Aufeinandertreffen der beiden Spieler ging Federer zweimal als Sieger vom Platz. Das Turnier in Kanada dient der Vorbereitung auf die US Open, die am 28. August in New York beginnen.

Zverev bezwingt Verdasco in Runde 1 .
Mischa Zverev hat sein Auftaktmatch beim ATP-Turnier in Cincinnati/Ohio glatt gewonnen. Der 29 Jahre alte Hamburger schlug Fernando Verdasco aus Spanien nach 68 Minuten mit 6:4, 6:4 und bekommt es in der zweiten Runde mit dessen Landsmann Pablo Carreno Busta (Nr. 11) oder dem Italiener Paolo Lorenzi zu tun. Der 29 Jahre alte Hamburger schlug Fernando Verdasco aus Spanien nach 68 Minuten mit 6:4, 6:4 und bekommt es in der zweiten Runde mit dessen Landsmann Pablo Carreno Busta (Nr. 11) oder dem Italiener Paolo Lorenzi zu tun.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!