Sport "Wir wollen gewinnen" - Peter Bosz will sein Champions-League-Debüt mit einem Sieg krönen

22:21  12 september  2017
22:21  12 september  2017 Quelle:   90min

Schlag ins Gesicht: Götze verletzt sich

  Schlag ins Gesicht: Götze verletzt sich Borussia Dortmund sorgt sich nach der 1:3-Niederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur um Mario Götze. Der Weltmeister wurde bei einem Foul in der Nachspielzeit von Jan Vertonghen mit dem Unterarm im Gesicht getroffen und zog sich dabei eine blutende Wunde im Mund zu. Während Vertonghen mit Gelb-Rot vom Platz flog, konnte auch Götze die Partie nicht fortsetzen und wurde zur Behandlung in die Kabine gebracht. "Es war etwas mit den Zähnen. Es war nicht gut", sagte BVB-Trainer Peter Bosz im ZDF. Sportdirektor Michael Zorc ergänzte bei Sky: "Mario Götze wird bei der BVB-Niederlage bei den Spurs von Gegenspieler Jan Vertonghen übel im Gesicht getroffen. Trainer Peter Bosz äußert sich besorgt." Mit geschwollener Lippe und einem Eisbeutel am Mund ging Götze später durch die Mixed Zone. Darauf angesprochen, ob noch alle Zähne drin seien, nickte er nur. Götze, den eine Stoffwechselerkrankung zu Jahresbeginn lange außer Gefecht gesetzt hatte, war in den vergangenen Wochen immer besser in Form gekommen. Im Spiel bei den Spurs wurde der 25-Jährige in der 66. Minute eingewechselt.

Seit dem 1. Juni 2003 besteht das Internet Fußball-Magazin "Gib mich die Kirsche" unter der Web-Adresse www.die-kirsche.com.

Wir ziehen um und sind bald wieder für Sie da.

VfL Wolfsburg v Borussia Dortmund - Bundesliga © Ronny Hartmann/GettyImages VfL Wolfsburg v Borussia Dortmund - Bundesliga

​Vor seinem Champions-League-Debüt sprach BVB-Coach Peter Bosz über die Königsklasse und den bisherigen Saisonverlauf. Während die CL für den Trainer Neuland ist, kehrt Nuri Sahin an den Ort der wohl bittersten Niederlage der jüngeren BVB-Vergangenheit zurück.

"Die Champions League ist das höchste Niveau, das man in Europa spielen kann - und das macht Spaß", betonte der Niederländer auf der Pressekonferenz vor dem Tottenham-Spiel. Für den 53-Jährigen ist es der erste Auftritt in der Königsklasse, weder mit Ajax Amsterdam, noch mit Maccabi Tel Aviv und Vitesse Arnheim stand Bosz in Europas Elite-Liga. Für seine Mannschaft ist das Auftaktspiel in der Champions League hingegen nichts besonderes: "Wir gehen das Spiel wie jedes andere auch an: Wir wollen gewinnen."

Irre Zahlen: Rekordmann Ronaldo überholt Messi

  Irre Zahlen: Rekordmann Ronaldo überholt Messi Ronaldo überholte seinen Widersacher Lionel Messi (FC Barcelona) als Spieler mit den meisten Elfmetertoren (12) sowie als Spieler mit den meisten Heimtoren (55) in der Königsklasse. Cristiano Ronaldo ist seinem Status als Weltfußballer einmal mehr gerecht geworden.

preiswert kaufen auf shopping.muc4u.net

Karl-Heinz Rummenigge ist nach dem Aus in der Champions League

Für BVB-Mittelfeldstratege Nuri Sahin ist es der zweite Auftritt im Londoner Wembley Stadion, in dem die Partie aufgrund der Umbauarbeiten an der White Hart Lane stattfinden wird: "Die Rückkehr nach Wembley ist nach der bitterbösen Erfahrung 2013 natürlich interessant - löst aber auch Vorfreude aus." Vor vier Jahren verlor der BVB das deutsche Finale der Königsklasse gegen den FC Bayern mit 1:2.

Für Sahin ist die Rückkehr aber kein Grund "die Köpfe hängen zu lassen." Seit dem Finale habe sich einiges geändert: "Ich glaube, dass wir mittlerweile eine Champions-League-Mannschaft sind. An zwei guten Tagen können wir jeden schlagen."

BVB bangt weiter um Götze: "Heute noch nicht gesehen"

  BVB bangt weiter um Götze: DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln am Sonntagabend (18.00 Uhr/Sky) weiter um Fußball-Weltmeister Mario Götze. "Ich habe Mario Götze heute noch nicht gesehen. Wir trainieren erst um 16.00 Uhr, dann wissen wir mehr", sagte Trainer Peter Bosz am Freitagmittag. Julian Weigl steht vor der Rückkehr in den Kader. "Er hat 45 Minuten mit der Jugendmannschaft absolviert", sagte der Niederländer Bosz: "Jetzt müssen wir gemeinsam gucken, was das Richtige für ihn ist, wann er die nötigen Spielminuten bekommen kann." Nationalspieler Weigl (22) hatte Mitte Mai einen Verrenkungsbruch des Sprunggelenks erlitten.

Kong: Skull Island Anfang der 70 er macht sich ein Trupp von Soldaten

UEFA Europa League . Internationaler Fußball. La Liga. Serie A. Premier League . 44 ist der ehemalige Torjäger mittlerweile und er hat Geheimratsecken bekommen. Deshalb lässt sich Ailton jetzt behandeln. Er will wieder mehr Haupthaar.

Neu für Nuri Sahin und den BVB ist hingegen die stabile Defensive der Borussia. In den vier Pflichtspielen in dieser Saison mussten die Schwarz-Gelben noch keinen Gegentreffer beklagen. Für Bosz war die Festigung der Abwehr ein wichtiger Ansatz: "Am Anfang macht man auch Fehler, aber die Spieler setzen inzwischen alles schon sehr gut um." Beim Duell gegen den englischen Vizemeister will er ein "mutiges" Team auf dem Platz sehen.

Vorerst daheim geblieben ist neben Marc Bartra auch Innenverteidiger Neven Subotic, der erkrankt ist. Es besteht aber die Hoffnung, dass der Serbe morgen noch nachreisen kann.

​​

Bosz: "Jede Mannschaft hat Limits" .
Auch nach dem fünften Bundesliga-Spieltag heißt der Tabellenführer: Borussia Dortmund. Am Mittwochabend gewann der BVB recht ungefährdet mit 3:0 in Hamburg. Auch wenn die Elf von Trainer Peter Bosz damit den drittbesten Start der Vereinsgeschichte hingelegt hatte, blieb der niederländische Coach hinterher betont sachlich. Peter Bosz ist kein Mann, der allzu schnell in Euphorie verfällt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!