Sport Nationalelf: Mascherano macht nach der WM Schluss

16:08  13 oktober  2017
16:08  13 oktober  2017 Quelle:   kicker

Bachelorette Jessie: "Er hat am Telefon Schluss gemacht"

  Bachelorette Jessie: Jessica Paszka erzählt über die Trennung von David Friedrich. Die TV-Bachelorette Jessica Paszka schildert nach der Trennung von David Friedrich wie unschön mit ihr Schluss gemacht worden ist. Vier Monate nach dem Finale der Kuppel-Show, in der sich Jessie für David entschieden hat, sind die beiden schon wieder Single. Die Trennung ging von David aus, wie sie klarstellt. ❤️ @jessica_paszka_ ! ???? Ein Beitrag geteilt von David Friedrich (@_david.friedrich_) am 26. Jul 2017 um 13:17 Uhr Ihr Exfreund verkündete das Liebes-Aus vor ein paar Tagen in einer seiner Instagram-Storys. Am Telefon habe er zuvor einfach mit ihr Schluss gemacht, so eine ziemlich enttäuschte Jessie gegenüber RTL: "Wenn man das am Telefon so beendet und darüber nicht mal spricht, ist das kein schönes Gefühl." Sie habe eine Aussprache gewünscht, doch David wollte nicht. Auf die Frage, was er Jessica noch zu sagen hätte, erwiderte er dem Kamerateam von RTL nur: "Kein Kommentar." Jessica war von dieser unterkühlten Anwort so verletzt, dass sie während des Interviews in Tränen ausbrach. "Ich war in dem Moment sprachlos und wusste gar nicht, wo ich mit meinen Gefühlen hinsollte in dem Augenblick." Jessie meint nun, dass Davids Zuneinung nicht echt war – sonst würde man mit einer Person nicht so grob umgehen, so Jessica Paszka.

Ob DSDS, Bauer sucht Frau oder WWM - Das TV Programm von heute sowie aktuelle Informationen zum Fernsehprogramm von RTL finden Sie nur auf RTL.de

WIR SIND GLEICH WIEDER FÜR EUCH DA. Duran Levinson macht die mit Abstand schönsten Urlaubsfotos von Thailand.

Javier Mascherano: Will sich aus der Nationalelf zurückziehen: Javier Mascherano. © imago Will sich aus der Nationalelf zurückziehen: Javier Mascherano.

Javier Mascherano wird sich aus der argentinischen Nationalelf verabschieden. Das kündigte der 33-Jährige am Donnerstag an. Zuvor möchte der Defensivmann aber noch die Weltmeisterschaft 2018 in Russland bestreiten.

Gegenüber dem TV-Sender "TyC Sports" kündigte Mascherano an, nach der WM nicht mehr für den zweimaligen Weltmeister anzutreten. "Meine Zeit im Nationalteam endet in Russland. Ich werde nicht weitermachen", sagte der Profi vom FC Barcelona.

Mascherano spielte bislang 139-mal für Argentinien und stand auch am Mittwoch beim entscheidenden Qualifikationsspiel gegen Ecuador auf dem Platz. Durch den 3:1-Sieg sicherte sich die Albiceleste das Ticket für die WM im kommenden Jahr.

Seine größten Erfolge mit der argentinischen Auswahl feierte Mascherano mit dem Gewinn bei den Olympischen Spielen 2004 und 2008. Außerdem stand er 2014 im Finale der Weltmeisterschaft, das Argentinien mit 0:1 im Endspiel gegen Deutschland verloren hat.

Ancelotti rechnet ab: Bayern-Bossen fehlte der Scharfsinn .
Carlo Ancelotti hat bei einem Interview in Italien sein selbst auferlegtes Redeverbot zu seiner Entlassung beim FC Bayern etwas gelockert. Anlässlich einer literarischen Preisverleihung in Turin wurde der italienische Trainer zu den Umständen der Trennung gefragt - und kritisierte dabei die Führung des Rekordmeisters.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!