Sport Australian Open: Serena Williams «sehr wahrscheinlich» dabei

23:20  06 dezember  2017
23:20  06 dezember  2017 Quelle:   dpa.de

Serena Williams: So luxuriös verbrachte sie ihre Flitterwochen

  Serena Williams: So luxuriös verbrachte sie ihre Flitterwochen Tennis-Star Serena Williams ist seit Kurzem unter der Haube. Nach ihrer pompösen Hochzeit gönnten sie und Ehemann Alexis Ohanian sich paradiesische Flitterwochen. Sportlerin Serena Williams (36) und der „Reddit“-Gründer Alexis Ohanian (34) gaben sich kürzlich bei einer romantischen Zeremonie in New Orleans das „Ja“-Wort.Auf die elegante kirchliche Trauung folgte eine Party, bei der Stars wie Beyoncé Knowles (36), Kim Kardashian (37) oder Eva Longoria (42) bis spät in die Nacht das Tanzbein schwangen.Nach den Feierlichkeiten ging es für Serena und ihren Liebsten dann in die erholsamen Flitterwochen.

Tennisstar Serena Williams steht nach ihrer Babypause offenbar vor dem Comeback. Die Teilnahme der 36 Jahre alten US-Amerikanerin an den Australian Open im Januar sei « sehr wahrscheinlich », sagte der Turnier-Chef Craig Tiley.

Tennisstar Serena Williams steht nach ihrer Babypause offenbar vor dem Comeback. Die Teilnahme der 36 Jahre alten US-Amerikanerin an den Australian Open im Januar sei " sehr wahrscheinlich ", sagte der Turnier-Chef Craig Tiley.

Steht nach ihrer Babypause vor einem Comeback bei den Australian Open: Titelverteidigerin Serena Williams. © Foto: Dita Alangkara Steht nach ihrer Babypause vor einem Comeback bei den Australian Open: Titelverteidigerin Serena Williams.

Tennisstar Serena Williams steht nach ihrer Babypause offenbar vor dem Comeback. Die Teilnahme der 36 Jahre alten US-Amerikanerin an den Australian Open im Januar sei «sehr wahrscheinlich», sagte der Turnier-Chef Craig Tiley.

«Es ist aus unserer Sicht keine Frage, dass sie bereit sein wird und den Rekord von Margaret Court einstellen will», sagte Tiley mit Blick auf die australische Grand-Slam-Turnier-Rekordsiegerin Court.

Williams hatte Anfang 2017 die Australian Open gewonnen. Dies war ihr 23. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Bei dem Erfolg in Melbourne war sie bereits schwanger. Im September kam ihre Tochter Alexis Olympia Ohanian jr. zur Welt. Williams hatte angekündigt, nach der Babypause zurückkehren zu wollen.

Brawn über Motorendiskussion: "Es war wie im Restaurant ..." .
Ross Brawn ist von der Uneinigkeit der Teams bezüglich der neuen Formel-1-Motoren überrascht - Bei den Treffen sei es "wie im Restaurant" zugegangenFormel-1-Sportchef Ross Brawn leistet seinen Teil, um die Formel 1 unter dem neuen Besitzer Liberty Media neu zu ordnen. Der Vorschlag für die neuen, einfacheren und lauteren Motoren haben aber einen Streit mit den Teams entfacht. Die Uneinigkeit überrasche Brawn, da vorige Gespräche positiv verlaufen seien.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!