Sport Australian Open: Serena Williams «sehr wahrscheinlich» dabei

23:20  06 dezember  2017
23:20  06 dezember  2017 Quelle:   dpa

Williams' Comeback rückt näher

  Williams' Comeback rückt näher Aktuell deutet alles darauf hin, dass Tennis-Star Serena Williams bei den Australian Open im Januar ihr Comeback nach der Babypause feiern wird.Williams (36) hatte Anfang September Tochter Alexis Olympia jr. zur Welt gebracht. Nur viereinhalb Monate später beginnt das erste Grand-Slam-Turnier der Saison (15. Januar), das Williams bereits siebenmal gewonnen hat - 2017 in der siebten Schwangerschaftswoche.

Australian open : exclusively live on eurosport in the UK.

ok Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.

Steht nach ihrer Babypause vor einem Comeback bei den Australian Open: Titelverteidigerin Serena Williams. © Foto: Dita Alangkara Steht nach ihrer Babypause vor einem Comeback bei den Australian Open: Titelverteidigerin Serena Williams.

Tennisstar Serena Williams steht nach ihrer Babypause offenbar vor dem Comeback. Die Teilnahme der 36 Jahre alten US-Amerikanerin an den Australian Open im Januar sei «sehr wahrscheinlich», sagte der Turnier-Chef Craig Tiley.

«Es ist aus unserer Sicht keine Frage, dass sie bereit sein wird und den Rekord von Margaret Court einstellen will», sagte Tiley mit Blick auf die australische Grand-Slam-Turnier-Rekordsiegerin Court.

Williams hatte Anfang 2017 die Australian Open gewonnen. Dies war ihr 23. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Bei dem Erfolg in Melbourne war sie bereits schwanger. Im September kam ihre Tochter Alexis Olympia Ohanian jr. zur Welt. Williams hatte angekündigt, nach der Babypause zurückkehren zu wollen.

Elevate: DJ Koze am Schlossberg .
Das Programm des Elevate Festivals steht. Mit dabei sind u.a. DJ Koze, Roman Flügel, Steffi. Das Anfang März stattfindende Elevate, das renommierte Grazer Festival für elektronische Musik, Kunst und politischen Diskurs, verändert sich seit geraumer Zeit. Neben dem neuen Austragungstermin (in den vergangenen zehn Jahren fand das Festival immer im Herbst statt) gibt es auch inhaltlich Neuerungen. So wird diesmal eine "Day Time-Open Air-Stage" mitten am Grazer Schlossberg zum bunten Technotreiben untertags einladen. Mit drei der herausragenden Acts öffnet das Festival am Samstag (3. März) erstmals eine große Open Air Bühne am Schlossberg. Den Auftakt (ab 14 Uhr) der erlesenen Day-Time-Disko macht die niederländische Produzentin Steffi, die seit 2007 in Berlin als Resident der Panorama Bar samt gefeierter Alben auf dem Berghain-Label Ostgut Ton härteren Underground-Techno mit farbenfroher House-Kultur vereint. Roman Flügel, seit den 90ern aktiver Produzent, Live-Act, DJ und Label-Betreiber, dürfte vielen noch bekannt sein als Teil des Duos Alter Ego, das für einige der vibrierendsten Club- Hits der 00er-Jahre sorgte. Auch als Solomusiker mit mehreren Alben und Releases auf Labels wie Cocoon, Playhouse und Dial sowie mit seinem Mix der aktuellsten Fabric-Compilation prägt er seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten die Diskurse der Nacht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!