Sport Transfergerücht: FC Chelsea will Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach zurück

14:05  07 januar  2018
14:05  07 januar  2018 Quelle:   spox.com

Jannik Vestergaard zum FC Arsenal? Gladbach-Manager Max Eberl dementiert

  Jannik Vestergaard zum FC Arsenal? Gladbach-Manager Max Eberl dementiert Der FC Arsenal hat wohl ein Auge auf Jannik Vestergaard von Borussia Mönchengladbach geworfen. Deren Manager Max Eberl stellt sich einem Transfer aber in den Weg. "Es gibt für uns kei­nen Grund, Jan­nik ab­zu­ge­ben", wird Eberl in der Bild zitiert, nachdem erste Gerüchte rund um einen Abschied Vestergaards aufgekeimt waren. Der dänische Nationalspieler steht bei den Fohlen noch bis 2021 unter Vertrag, wird aber wohl von einigen Klubs beobachtet.

Verlässt Mittelfeldstar Thorgan Hazard Borussia Mönchengladbach nach der laufenden Saison? Unter anderem auch Hazards Ex-Klub FC Chelsea . Beim amtierenden englischen Meister hat Thorgan nicht nur eine Vergangenheit, dort spielen auch seine Brüder Eden und Kylian.Mehr: 1.

Weidenfeller spielt seit 2002 bei der Borussia . Seitdem hat er über 450 Pflichtspiele für die Schwarz-Gelben bestritten und wurde zwei Mal Deutscher Arjen Robben über eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern: "Der Verein muss machen, was er denkt, was gut ist". Nächster Artikel

Thorgan Hazard im Zweikampf mit Leverkusens Wendell: FC Chelsea will Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach zurück © getty FC Chelsea will Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach zurück

Verlässt Mittelfeldstar Thorgan Hazard Borussia Mönchengladbach nach der laufenden Saison? Gemäß Bild am Sonntag ist dies kein unwahrscheinliches Szenario, denn gleich mehrere Klubs aus der englischen Premier League sollen Interesse an ihm zeigen.

Unter anderem auch Hazards Ex-Klub FC Chelsea. Beim amtierenden englischen Meister hat Thorgan nicht nur eine Vergangenheit, dort spielen auch seine Brüder Eden und Kylian.

Mehr: 1. FC Köln: Lukas Podolski glaubt noch an das Wunder vom Klassenerhalt | Viertelfinal-Auslosung: Übertragung im TV, Livestream und wann sie stattfindet | Liverpool-Bürgermeister wütend wegen Barkley-Transfer

Review | 2:2 - Last-Minute-Treffer rettet Arsenal gegen Chelsea einen Punkt

  Review | 2:2 - Last-Minute-Treffer rettet Arsenal gegen Chelsea einen Punkt ​Am Mittwochabend trennten sich der FC Arsenal und der FC Chelsea in einem irren Spiel mit 2:2-Unentschieden. In der ersten Halbzeit ließen beide Teams noch reihenweise Chancen liegen. In der zweiten Halbzeit fielen dann doch die längst überfälligen Tore - nach der 1:0-Führung von Arsenal drehte Chelsea die Partie, ehe Arsenal sich in der Nachspielzeit mit dem 2:2-Schlusstreffer für eine starke Leistung belohnte. FC Arsenal - FC Chelsea 2:2 (0:0)Tore: 1:0 Wilshere (63.), 1:1 Hazard (67., FE), 1:2 Alonso (84.), 2:2 Bellerin (90. +2)Bei den Gunners kehrte Mesut Özil nach überstandenen Knieproblemen wieder in die Startelf zurück.

Thorgan Hazard Borussia Mönchengladbach Unter Beobachtung von Chelsea ? Auch nach seiner festen Verpflichtung vom FC Chelsea in 2015 gab es bei Thorgan Hazard zu Beginn zahlreiche Gerüchte, dass der Londoner Klub über eine Rückkaufoption die Möglichkeit habe, den Belgier wieder

Thorgan Hazard selbst nimmt Stellung zu den Gerüchten um seine Zukunft. Plant der FC Chelsea eine Rückhol-Aktion von Gladbachs Torjäger Thorgan Hazard ? Borussia Dortmund. Hamburger SV. Schalke 04.

Thorgan Hazards Vertrag läuft noch bis 2020

Der 24 Jahre alte Linksaußen stand bereits von 2012 bis 2015 bei den Blues unter Vertrag war jedoch während dieser Zeit oft verliehen. An Zulte-Wageremn und eben Mönchengladbach (zweimal). 2015 verpflichteten die Fohlen ihn für acht Millionen Euro fix.

Hazard sagte der Bild am Sonntag über einen möglichen Abschied im Sommer: "Wenn man in seinem Klub gut spielt und seinem Team hilft, Siege einzufahren, macht das einen natürlich für große Klubs interessant. Im Moment zählt für mich aber nur Borussia. Und, dass sich der Klub wieder für Europa qualifiziert."

In der laufenden Saison lieferte er in 20 Pflichtspielen 14 Scorerpunkte (sieben Treffer, sieben Assists). Hazards Vertrag bei der Borussia läuft noch bis zum Sommer 2020.

Transfergerücht: FC Barcelona an Bayer-Youngster Kai Havertz interessiert .
Der spanische Pokalsieger FC Barcelona ist einem Medienbericht aus Spanien zufolge an Bayer Leverkusens Kai Havertz interessiert. Die Mundo Deportivo schreibt, dass Barca den 18-Jährigen regelmäßig beobachten lasse. In Leverkusen besitzt er noch einen bis 2022 gültigen Vertrag, der einen Transfer entsprechend teuer machen würde.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!