Sport Er wollte nur schlichten: Schädelbruch – Andreasen in Hannover niedergeschlagen

00:20  13 januar  2018
00:20  13 januar  2018 Quelle:   Berliner Kurier

Rassismusvorwurf: DFB ermittelt gegen Hannover 96

  Rassismusvorwurf: DFB ermittelt gegen Hannover 96 Hannover 96 droht eine Sperre durch das DFB-Sportgericht. Am Montag nahm der DFB-Kontrollausschuss Ermittlungen gegen den Bundesligisten auf. Hintergrund sind die Aussagen der Mainzer Spieler Leon Balogun und Anthony Ujah, sie seien beim Warmlaufen vor der Partie des 1. FSV Mainz 05 bei den Niedersachsen rassistisch beleidigt worden. Im ersten Schritt der Ermittlungen wurden Balogun und Ujah sowie Hannover 96 um Stellungnahmen gebeten. Die beiden Mainzer Akteure hatten nach der Partie über ihre sozialen Kanäle von rassistischen Beleidigungen seitens eines Teils der Hannover-Fans berichtet.

Wir bieten dir News, Unterhaltung und Inspiration. Innovativ, interaktiv und in real-time.

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Leon_Andreasen_180112 © dpa Leon_Andreasen_180112

Er wollte nur schlichten und landete dafür im Krankenhaus...

Der frühere dänische Bundesliga-Profi Leon Andreasen (34) ist nach einem „Bild“-Bericht in der Innenstadt von Hannover von einer Gruppe junger Männer bewusstlos geschlagen worden.

Leon Andreasen wollte nur einen Streit schlichten

Es geschah um zwei Uhr nachts in der Innenstadt, als der Däne zufällig einen Streit zwischen  einer Frau und einer Gruppe von Männern mitbekam. Er wollte nur schlichten. Doch dann schlug einer der Männer plötzlich zu, erwischte ihn am Hinterkopf. Andreasen sackte zusammen, ging bewusstlos zu Boden. Ein Freund fuhr ihn in die Klinik.

Heldt verurteilt rassistische Beleidigungen in Hannover

  Heldt verurteilt rassistische Beleidigungen in Hannover Manager Horst Heldt von Hannover 96 hat die rassistischen Beleidigungen von Fans der Niedersachsen vor der Partie gegen Mainz 05 scharf verurteilt."Die Bestürzung ist groß", sagte Heldt am Dienstag am Rande des Neujahrsempfangs der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt/Main. Dieses Verhalten sei "nicht ansatzweise zu tolerieren - weder im Fußballstadion noch sonst irgendwo".

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Künstliche Befruchtung: Kim Kardashian wollte nur männliche Embryos.

Diese Seite ist nicht freigegeben. lehrerbibliothek.de.

Die Diagnose: Neben einer Platzwunde hat er auch einen Schädelbruch erlitten. „Ja, es stimmt. Mehr möchte ich dazu nicht sagen“, wurde Andreasen zitiert.

Polizei Hannover ermittelt wegen Körperverletzung

„Wir bestätigen ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung zum Nachteil von Herrn Andreasen“, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover. Er selbst habe aber keine Anzeige erstattet.

2016 hatte er aufgrund anhaltender Knieprobleme seine Karriere beendet. In Köln ist er aufgrund eines absichtlichen Hand-Tores gegen den FC in schlechter Erinnerung geblieben.

(sid)

Darum landete Sane nicht bei den Bayern .
Laut Souleyman Sane wäre sein Sohn Leroy 2016 fast zum FC Bayern München gegangen. "Leroy fiel es nicht leicht, Schalke zu verlassen, er ist ja einer aus dem Ruhrpott", sagte Papa Sane, selbst ehemaliger Bundesliga-Torjäger, dem WAZ-Portal derwesten. "Aber es war der richtige Schritt, er musste ihn einfach gehen. Er konnte nicht Nein sagen, als das Angebot auf dem Tisch lag.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-58036-er-wollte-nur-schlichten-schadelbruch-andreasen-in-hannover-niedergeschlagen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!