Sport Bayern siegt auch ohne Torjäger Lewandowski

10:20  13 januar  2018
10:20  13 januar  2018 Quelle:   ran.de

FC Bayern ohne Robert Lewandowski und Mats Hummels nach Leverkusen

  FC Bayern ohne Robert Lewandowski und Mats Hummels nach Leverkusen Bayern München muss zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER) bei Bayer Leverkusen auf seinen Torjäger Robert Lewandowski und Weltmeister Mats Hummels verzichten. Lewandowski hat zwar seine Patellasehnenprobleme überwunden, ein Einsatz in Leverkusen käme nach Angabe von Bayern-Trainer Jupp Heynckes aber zu früh. Ähnliches gelte für Abwehrspieler Hummels, der seine Adduktorenprobleme zwar ausgestanden habe, aber noch nicht wieder voll auf der Höhe sei. Lewandowski und Hummels sollen kommende Woche wieder das volle Trainingspensum absolvieren.

Kämpfen und Siegen !

Bayern siegt auch ohne Torjäger Lewandowski © PIXATHLONPIXATHLONSID Bayern siegt auch ohne Torjäger Lewandowski

Leverkusen - Bayern München hat zum Rückrundenauftakt der Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt - und scheint der nationalen Konkurrenz weiter kaum Angriffsfläche zu bieten. Der Rekordmeister setzte sich auch ohne seinen angeschlagenen Torjäger Robert Lewandowski im Spitzenspiel beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen insgesamt verdient mit 3:1 (1:0) durch und baute seinen imposanten Vorsprung an der Tabellenspitze zunächst auf 14 Punkte aus.

Die Treffer für die Bayern an der früheren Wirkungsstätte ihres Trainers Jupp Heynckes erzielten Javi Martinez (32.), Franck Ribery (59.) und der kolumbianische Superstar James mit einem direkt verwandelten Freistoß (90.+1). Leverkusen konnte durch den zehnten Saisontreffer von Kevin Volland (71.) lediglich noch verkürzen und ließ den Tabellenführer noch einmal kurzzeitig zittern.

FC Bayern: Sven Ulreich wieder im Training, Robert Lewandowski für Rückrunden-Auftakt fraglich

  FC Bayern: Sven Ulreich wieder im Training, Robert Lewandowski für Rückrunden-Auftakt fraglich Der Neuer-Vertreter ist nach einer Mittelfingerstauchung wieder ins Training eingestiegen. Schlechter sieht es indes bei Robert Lewandowski aus.Trainer Jupp Heynckes fehlten trotzdem noch drei Spieler auf dem Platz. Stürmer Robert Lewandowski trainierte wegen Problemen an der Patellasehne weiterhin individuell. Ebenso Mats Hummels, der wegen Adduktorenproblemen noch nicht am Mannschaftstraining teilnimmt. Auch Joshua Kimmich absolvierte wegen einer Erkältung ein Einzeltraining.

Immobilien, Autos, Stellenangebote, Kontakte beim Anzeigenportal. Anzeigen aus Wochenblättern aller Regionen in Deutschland. Finden Sie das richtige Angebot

Erster FCB-Sieg in Leverkusen seit fünf Jahren

Für die Münchner war es der erste Sieg unter dem Bayer-Kreuz seit fünf Jahren. Leverkusen kassierte seinerseits nach zuvor 14 ungeschlagenen Pflichtspielern mal wieder eine Niederlage und musste vor ausverkauftem Haus mit 30.210 Zuschauen zudem seine erste Heimpleite in dieser Spielzeit hinnehmen.

Heynckes hatte in seiner Startelf überraschend auf Rückkehrer Sandro Wagner verzichtet, der als Ersatz für Lewandowski in der ersten Elf erwartet worden war. Erst in der 78. Minute wurde der Nationalstürmer eingewechselt. Auch ohne den Polen Lewandowski sowie den ebenfalls noch nicht wieder völlig fitten Weltmeister Mats Hummels übernahmen die Gäste vom Anpfiff weg das Kommando.

Umfrage unter den Profis: Robert Lewandowski, Ralf Fährmann und Domenico Tedesco die Besten

  Umfrage unter den Profis: Robert Lewandowski, Ralf Fährmann und Domenico Tedesco die Besten Trotz der beachtlichen Serie, die Bayern-Rückkehrer Heynckes hinlegte, ist er laut einer Umfrage unter den Profis nicht der beste Coach der Liga.Bei den Torhütern fielen die meisten Stimmen überraschenderweise nicht auf Lewandowskis Teamkollegen Sven Ulreich (12,8), sondern auf Schalkes Schlussmann Ralf Fährmann (15,5). Dessen Coach Domenico Tedesco wurde von den Profis mit deutlichem Vorsprung (48,9) vor Bayern-Coach Jupp Heynckes (14,6) zum Gewinner unter den Trainern gekürt.

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Bayern : Drei Männer ertrinken beim Baden im See.

Die Bayern hatten entsprechend auch die erste große Chance des Spiels durch Ribery in der vierten Minute. Kurz darauf hatten die Hausherren eine gute Kontergelegenheit, Leon Bailey vertändelte aber in aussichtsreicher Position den Ball.

James sorgt für die Entscheidung

In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich die Leverkusener Volland und Karim Bellarabi, der unter anderem die Kreise von Ribery stören sollte, jeweils die Gelbe Karte einhandelten. Der frühere Leverkusener Arturo Vidal prüfte in der 16. Minute Nationaltorwart Bernd Leno, ehe 60 Sekunden später Dominik Kohr auf der anderen Seite nur knapp das Ziel verfehlte.

Im Anschluss an eine Ecke kam dann Martinez zu seinem ersten Saisontreffer, als er nach einer Abwehraktion von Sven Bender freie Bahn hatte. Nach der Führung durch den Spanier, der das erste Bayern-Tor seit 2013 in Leverkusen erzielte, bekamen die Münchner Oberwasser und hätten durch Müller und Niklas Süle noch vor der Pause ihren Vorsprung ausbauen müssen.

Schweinsteiger: Jupp-Heynckes-Nachfolger? "Thomas Tuchel könnte sehr gut passen"

  Schweinsteiger: Jupp-Heynckes-Nachfolger? Der Vertrag von Jupp Heynckes läuft im Sommer aus, eine Weiterbeschäftigung beim FC Bayern München schließt der Fußballlehrer nach wie vor kategorisch aus, auch wenn er in München viele Fürsprecher hat. Immerhin hat der Rekordmeister damit aber auch reichlich Zeit, einen geeigneten Nachfolger für den 72-Jährigen zu finden. Und Bayern-Legende Bastian Schweinsteiger wüsste da auch schon jemanden.

Eine Detailansicht für diesen Eintrag ist nicht vorhanden. Bitte gehen sie auf die vorherige Seite zurück.

Die Keeper der Bundesliga müssen sich umstellen: Robert Lewandowski (29) köpft ab sofort in BLOND. Der Bayern - Torjäger (schon 11 Treffer in dieser Saison) präsentierte heute bei Instagram seine neue Haarfarbe.

Bayer, das von seinem Trainer Heiko Herrlich sehr offensiv ausgerichtet wurde, wirkte nach gutem Start lange zu zaghaft, um die Defensive des Spitzenreiters ernsthaft in Gefahr zu bringen. Auch der in der Hinrunde überragende Bailey konnte nichts ausrichten.

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste, bei denen Arjen Robben nach dreimonatiger Pause ein ordentliches Comeback gab, das Spiel bis zum Anschlusstor im Griff.

Thomas Schneider und Marcus Sorg, die beiden Assistenten von Bundestrainer Joachim Löw, sahen eine eiskalte Bayern-Mannschaft, die auch ohne großen Glanz souverän aufspielte. Nach dem ebenfalls ersten Saisontreffer von Ribery, der nach Vorarbeit des guten James Leno mit einem platzierten Schuss keine Chance ließ, schien die Partie entschieden. Volland, dessen Schuss von Süle entscheidend abgefälscht wurde, machte es dann noch einmal spannend.

Mehr auf MSN

Triumphator Stoch auf einer Stufe mit Lewandowski .
Kamil Stoch wollte eigentlich nur schauen, was passiert. Ohne Saisonsieg war der Pole in die 66. Vierschanzentournee gegangen, über eine Titelverteidigung denke er gar nicht nach, sagte der 30-Jährige vor dem Auftakt in Oberstdorf. Ohne Saisonsieg war der Pole in die 66. Vierschanzentournee gegangen, über eine Titelverteidigung denke er gar nicht nach, sagte der 30-Jährige vor dem Auftakt in Oberstdorf. Zehn Tage und eine beeindruckende Siegesserie später ist er der erste "Ü30"-Sieger der Tournee seit Janne Ahonen 2007/2008 - und in seiner Heimat endgültig ein Volksheld.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!