Sport Beckmann wird SPORT1-Experte beim CHECK24 Doppelpass

13:20  14 januar  2018
13:20  14 januar  2018 Quelle:   sport1.de

Nächster Transfer-Wirbel um Keita

  Nächster Transfer-Wirbel um Keita Der Transferwirbel um Leipzigs Naby Keita nimmt kein Ende: Der Mittelfeldspieler von RB Leipzig wechselt im Sommer für rund 75 Millionen Euro zum FC Liverpool. Der Mittelfeldspieler von RB Leipzig wechselt im Sommer für rund 75 Millionen Euro zum FC Liverpool. Doch die Reds haben angesichts des Abgang von Philippe Coutinho zum FC Barcelona und den ständigen Gerüchten um Emre Can Bedarf im Mittelfeld und wollen Keita schon im Winter an die Anfield Road lotsen.

Sport Beckmann wird SPORT 1 - Experte beim CHECK 24 Doppelpass - de.francais-express.com. Prominente Verstärkung für SPORT 1 : Reinhold Beckmann wird neuer Experte beim CHECK 24 Doppelpass und feiert seine Rückkehr auf die Bundesliga-Bühne.

+ © dpa. Reinhold Beckmann . © dpa. Sport 1 hat für seinen Fußball-Talk Doppelpass einen weiteren namhaften Experten gefunden. München - Der langjährige ARD-Sportschau-Moderator Reinhold Beckmann (61) wird künftig am Sonntagmorgen für den Spartensender im Einsatz sein.

Reinhold Beckmann gibt seine Premiere beim CHECK24 Doppelpass auf SPORT1 am 21. Januar: Beckmann wird SPORT1-Experte beim CHECK24 Doppelpass © SPORT1-Grafik Beckmann wird SPORT1-Experte beim CHECK24 Doppelpass

Prominente Verstärkung für SPORT1: Reinhold Beckmann wird neuer Experte beim CHECK24 Doppelpass und feiert seine Rückkehr auf die Bundesliga-Bühne.

Der 61-Jährige moderierte bis zum Ende der vergangenen Saison 14 Jahre lang die "Sportschau" und ist einer der bekanntesten TV-Journalisten Deutschlands.

Sein Experten-Debüt bei Deutschlands bekanntestem Fußballtalk gibt Reinhold Beckmann am Sonntag, 21. Januar, live ab 11.00 Uhr. Das feste Expertenteam des CHECK 24 Doppelpass bilden damit ab sofort Thomas Strunz, Marcel Reif und Reinhold Beckmann.

Wieder ein Dämpfer für Hoffenheim in Bremen

  Wieder ein Dämpfer für Hoffenheim in Bremen Julian Nagelsmann und dieTSG Hoffenheim haben zum Jahresauftakt die erhoffte Revanche bei Werder Bremen verpasst: Die Kraichgauer mussten sich am 18. Spieltag der Bundesliga im Norden mit einem 1:1 (1:0) zufrieden geben. Florian Hübner brachte Hoffenheim in der 39. Spielminute per Kopf in Führung und bestrafte damit Werders zunehmende Passivität nach ordentlichem Start. Im zweiten Durchgang steigerten sich die Gastgeber und kamen durch Theodor Gebre Selassie zum Ausgleich (63.), der Nagelsmann erneut frustrierte.

Ex-ARD-Mann: Reinhold Beckmann wird Sport 1 - Experte beim Doppelpass . автор Unterhaltung Nachrichten дата 14.01.2018. Horst Heldt übt im CHECK 24 Doppelpass Selbstkritik. автор Sport News дата 15.01.2018.

Beckmann blickt gespannt auf die neue Aufgabe bei Sport 1 : „Ich freue mich auf die vertraute Runde. Bereits in der Hinrunde habe ich zweimal die launige und fachkundige Doppelpass -Luft schnuppern dürfen.

Reinhold Beckmann: "Ich freue mich auf die vertraute Runde. Bereits in der Hinrunde habe ich zweimal die launige und fachkundige Doppelpass-Luft schnuppern dürfen. Jetzt wird daraus eine regelmäßige Aufgabe. Der zweifelhafte Videobeweis, der neue Transferwahnsinn, die schlechten Auftritte der Bundesligisten auf europäischer Bühne – es gibt viel zu diskutieren."

Reinhold Beckmann hat sich im Fernsehen als Sportjournalist, Talkmaster und Produzent einen hervorragenden Namen gemacht. Zu den Highlights seiner Karriere zählen unter anderem die SAT.1.-Sendungen "ran" und "ranissimo" sowie die wöchentliche Talk-Sendung "Beckmann", durch die er 16 Jahre lang im Ersten führte. Als Reporter und Filmemacher ist er weiterhin für die ARD aktiv. Aktuell dreht er einen Film über den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner, der im Frühjahr ausgestrahlt wird.

Trotz ungeklärter Bayern-Zukunft: Keine Sorgen bei Robben

  Trotz ungeklärter Bayern-Zukunft: Keine Sorgen bei Robben Superstar Arjen Robben macht sich keine Sorgen um seine Zukunft als Fußballprofi, auch wenn es zurzeit in den Gesprächen mit Arbeitgeber Bayern München stockt. "Ich habe keinen Bock, jede Woche darüber zu reden. Für mich ist die Sache ganz einfach. Ich bin entspannt. Ob der Verein will oder nicht, das muss er selbst entscheiden", sagte der fast 34 Jahre alte niederländische Ex-Nationalspieler dem kicker. Am Freitag hatte Robben beim 3:1 zum Rückrundenauftakt in Leverkusen sein Comeback nach dreimonatiger Verletzungspause gegeben. Auch eine Entscheidung des FC Bayern gegen seine Person, sei kein Problem. Robben: "Wenn man anders entscheidet, bin ich auch frei am Ende dieser Saison. Und wenn ich fit bin und in Normalform, dann muss ich mir keine Sorgen machen. Da gibt es schon ein paar Optionen.

Der CHECK 24 Doppelpass findet in Zukunft ohne SPORT 1 - Experte Thomas Strunz statt. Thomas Strunz beendet nach der Weltmeisterschaft seine Tätigkeit als SPORT 1 - Experte beim CHECK 24 Doppelpass (jeden Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf SPORT 1 ).

SID14. Januar 2018. Beckmann wird Sport 1 - Experte beim Doppelpass . Sport 1 hat für seinen Fußball-Talk Doppelpass einen weiteren namhaften Experten gefunden. Der langjährige ARD-Sportschau-Moderator Reinhold Beckmann (61)

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: "Reinhold Beckmann ist ein exzellenter und eloquenter TV-Journalist und Fußballfachmann. Fundierte Analysen und klare Meinungen zeichnen ihn aus. Mit diesem hochkarätigen Neuzugang für Deutschlands beste Fußballexperten-Riege stärken wir die einzigartige Positionierung des ‚Doppelpass‘ in der Medienlandschaft."

Vita Reinhold Beckmann

Reinhold Beckmann (Jahrgang 1956) absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Lehre zum Radio-, Fernseh- und Videotechniker, bevor er in Köln Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften studierte. Als freier Journalist arbeitete Beckmann für den WDR und wurde für den Sport entdeckt. 1990 wechselte der gebürtige Niedersachse als Sportchef zum Pay-TV-Kanal Premiere, 1992 in gleicher Funktion zu SAT.1. Dort entwickelte er die Sendungen "ran" und "ranissimo", für die er unter anderem mit der "Goldenen Kamera", dem "Bayerischen Fernsehpreis" und der "Goldenen Romy" ausgezeichnet wurde. 1998 kehrte Beckmann zur ARD zurück und zählte zum festen Moderatoren-Team der Bundesliga-"Sportschau", die er bis Mai 2017 moderierte. Als Musiker tourt  er aktuell mit seiner Band durch Deutschland, Anfang März  erscheint sein zweites Album. Ab 21. Januar ist Beckmann Teil des SPORT1-Expertenteams in "Der CHECK24 Doppelpass" auf SPORT1.

Köln - BVB läuft live im Free-TV .
Die Rückkehr des neuen Dortmund Trainers Peter Stöger an seine alte Wirkungsstätte ist live im Free-TV zu sehen. Wie Eurosport-Sportchef Gernot Bauer in einem Interview mit Der Westen bestätigte, wird der Sender die Partie des 21. Spieltags zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund am 2. Februar im frei empfangbaren Fernsehen zeigen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!