Sport Klopp mit Karius in die Mission Viertelfinale

09:57  14 februar  2018
09:57  14 februar  2018 Quelle:   sport1.de

5:0 in Porto: Klopp und Reds können für Champions-League-Viertelfinale planen

  5:0 in Porto: Klopp und Reds können für Champions-League-Viertelfinale planen 5:0 in Porto: Klopp und Reds können für Champions-League-Viertelfinale planen Teammanager Jürgen Klopp kann mit dem FC Liverpool in der Champions League für das Viertelfinale planen. Durch einen triumphalen 5:0 (2:0)-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Porto hält die Mannschaft von Borussia Dortmunds früherem Meistermacher besonders dank eines Dreierpacks von Sadio Mane für das Rückspiel am 6. März (Dienstag) an der heimischen Anfield Road alle Trümpfe in der Hand. Ein Doppelschlag durch Mane (25.) und den ägyptischen Stürmerstar Mohamed Salah (29.

In der Liga läuft es rund für Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool. Nun will der Tabellendritte der Premier League auch in der Champions League für Furore sorgen. Über den FC Porto wollen die Reds endlich wieder ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen. Liverpools Torwart Loris Karius will

Nun will der Tabellendritte der Premier League auch in der Champions League für Furore sorgen. Über den FC Porto wollen die Reds endlich wieder ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen. Erst zu Jahresbeginn hatte Trainer Jürgen Klopp den früheren Mainzer Karius zu seiner Nummer eins erklärt.

Bereits vor der offiziellen Pressekonferenz hat Liverpool-Trainer Jürgen Klopp angekündigt, am Mittwoch mit Loris Karius im Tor gegen den FC Porto starten zu wollen.

Ausschlaggebend dafür war die zuletzt gute Leistung des 24-Jährigen beim 2:0-Sieg der Reds gegen den FC Southampton.

Auch von Karius wird es abhängen, ob die Klopp-Truppe mit einem guten Ergebnis im Gepäck aus Portugal zurückreisen wird.

Klopp warnt vor starken Portugiesen

Loris Karius wurde von Jürgen Klopp zum neuen Stammkeeper der Reds ernannt © Getty Images Loris Karius wurde von Jürgen Klopp zum neuen Stammkeeper der Reds ernannt

Der Trainer warnte im Vorfeld zumindest eindringlich vor dem aktuellen Tabellenführer der portugiesischen Liga. "Niemand möchte Porto gegenüberstehen. Sie sind sehr erfahren, physisch stark und gute Fußballer", äußerte er sich.

Klopp sauer auf Schiedsrichter-Entscheidungen: "Ergebnis massiv beeinflusst"

  Klopp sauer auf Schiedsrichter-Entscheidungen: Der Trainer der Reds ärgert sich über die zwei Elfmeter, die den Spurs zugesprochen worden. Besonders hart geht er einen Linienrichter an."Beide Teams wollten unbedingt gewinnen, das hat man gesehen", bilanzierte Klopp nach Spielende bei Sky Sport, "aber das Ergebnis wurde durch die Entscheidungen des Linienrichters massiv beeinflusst. Das müssen wir hinnehmen.

In der Liga läuft es rund für Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool. Über den FC Porto wollen die Reds endlich wieder ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen. Liverpools Torwart Loris Karius will gegen Porto die Null halten.

Beim FC Porto will der deutsche Keeper mit Liverpool den ersten Schritt machen, damit die Reds erstmals seit 2009 das Viertelfinale der Königsklasse erreichen. Erst zu Jahresbeginn hatte Trainer Jürgen Klopp den früheren Mainzer Karius zu seiner Nummer eins erklärt. Drei Tage vor dem

Allerdings betonte er auch, dass seine eigene Mannschaft sehr stark sei. Jedoch müssten seine Spieler "Außergewöhnliches" leisten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und damit eine optimale Ausgangssituation für das Rückspiel in drei Wochen zu schaffen.

Weiter Weg bis zum Finale

Einen wichtigen Faktor könnte dann die legendäre Anfield Road spielen. Die Power des Stadions und der Fans weiß auch Klopp zu schätzen. "Wir glauben an Anfield. Wir wissen, dass es ein Ort ist, an dem die Zuschauer den Unterschied ausmachen können. Aber um das im Rückspiel nutzen zu können, müssen wir im Hinspiel einen guten Job machen", beschrieb der 50-Jährige die Situation vor dem Spiel im Estadio do Dragao.

Angesprochen auf die Frage, ob er bereits vom Finale träume, äußerte er sich hingegen zurückhaltend. "Im Sommer haben wir davon geträumt unter den besten 16 zu sein und nun stehen wir hier. Es fühlt sich sehr gut an." Bis zum Finale sei es allerdings noch ein sehr langer Weg.

Deutschland spielt gegen Schweiz um Viertelfinaleinzug .
Deutschland spielt gegen Schweiz um ViertelfinaleinzugDie Eidgenossen verloren zum Abschluss der Vorrunde 1:4 (1:1, 0:0, 0:3) gegen Tschechien und belegten in der Gruppe A den dritten Platz.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!