Sport Formel 1: Vettel holt Pole Position in Bahrain

21:30  07 april  2018
21:30  07 april  2018 Quelle:   ran.de

Sebastian Vettel macht Druck: "Müssen schnell aufholen"

  Sebastian Vettel macht Druck: Sebastian Vettel sieht nach dem Auftakt in Melbourne zwar viel Potenzial im Auto, fordert von seinem Team aber auch schnelle Verbesserungen In Australien hatte Ferrari beim Rennsieg von Sebastian Vettel das Glück des Tüchtigen, doch in Bahrain steht die Scuderia vor der nächsten Herausforderung. Die Scuderia weiß, dass sie wohl auch in Sachir (die Formel 1 2018 live im Ticker) nicht das schnellste Auto haben wird. "Wenn man auf die Pace schaut, ist klar, dass Mercedes am schnellsten ist - vermutlich mit drei oder vier Zehntelsekunden Abstand", analysiert Vettel.

Vettel startet in Budapest von der Pole Position . Noch hat Sebastian Vettel die WM-Führung in der Formel 1 , doch nach dem erneuten Rückschlag in Silverstone sehen viele Beobachter die Scuderia im Abwärtstrend. | mehr.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat sich die Pole Position in Singapur gesichert und damit gute Chancen auf die Rückkehr an die Spitze des WM-Klassements. Damit werden die Briten immerhin Starpilot Fernando Alonso im Team halten. | mehr. F 1 . Berater Rosberg will Kubica zurück in Formel 1 führen.

  Formel 1: Vettel holt Pole Position in Bahrain © AFPSIDGIUSEPPE CACACE Sakhir (SID) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Bahrain von der Pole Position. Der Heppenheimer im Ferrari sicherte sich im Qualifying am Samstag souverän den ersten Startplatz. Die erste Startreihe für die Scuderia komplettiert der Finne Kimi Räikkönen, dahinter gehen Valtteri Bottas (Finnland) im Mercedes und Daniel Ricciardo (Australien) ins Rennen am Sonntag (17.10 Uhr MESZ/RTL).

Weltmeister Lewis Hamilton startet nur von Platz neun. Der Brite setzte im Q3 zwar die viertbeste Zeit, wegen einer Fünf-Plätze-Strafe wird er jedoch nach hinten versetzt. Grund für die Sanktion ist ein Getriebewechsel, der laut Teamangaben auf ein Hydraulik-Leck zurückzuführen ist.

Ein Debakel erlebte Max Verstappen. Der 20-jährige Niederländer crashte seinen Red Bull im Q1 in die Bande und muss am Sonntag vom 15. Startplatz ins Rennen gehen. Der Emmericher Nico Hülkenberg schlug sich als Achter im Renault respektabel.

Für Australien-Sieger Vettel war es die 51. Pole seiner Karriere. In der Wüste von Sakhir steht er nach 2010 und 2012 zum dritten Mal ganz vorne. Den Grand Prix hat der 30-Jährige ebenso häufig gewonnen (2012, 2013, 2017).

Formel 1 Bahrain 2018: Vettel siegt bei 200. Grand-Prix-Start .
Formel 1 Bahrain 2018: Vettel siegt bei 200. Grand-Prix-Start Sebastian Vettel heißt der Sieger in Bahrain: Der Ferrari-Pilot gewinnt vor Valtteri Bottas und Lewis Hamilton - Drama um beide Red Bull und Kimi RäikkönenSebastian Vettel hat seinen 200. Formel-1-Grand-Prix perfekt gekrönt und sich den Sieg in Bahrain gesichert. Der Ferrari-Pilot fuhr überraschend mit einer Einstopp-Strategie zum Sieg und gewann in Sachir vor dem Mercedes-Duo Valtteri Bottas und Lewis Hamilton, die ebenfalls nur einmal an die Box kamen.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-64258-formel-1-vettel-holt-pole-position-in-bahrain/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!