Sport Videobeweis-Irrsinn in Mainz : Freiburgs Spieler müssen für Elfer aus der Kabine zurückkommen

08:06  17 april  2018
08:06  17 april  2018 Quelle:   RP ONLINE

Halbzeit-Elfmeter: Darum war die Entscheidung richtig

  Halbzeit-Elfmeter: Darum war die Entscheidung richtig Halbzeit-Elfmeter: Darum war die Entscheidung richtigWas war geschehen? Winkmann hatte bereits zur Halbzeit gepfiffen, anschließend aber aufgrund eines Handspiels von Freiburgs Marc-Oliver Kempf ein Signal von Video-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus erhalten.

Bei dieser Menge an Möbeln, die für das neue Heim der Familie aufgebaut werden müssen , 3:06. Wer findet aus dem Labyrinth? Diesen Blick auf die Baustelle muss man sich erst verdienen: Eva schickt Familie Kipka Komplette Folgen. Jetzt bei TV NOW Zuhause im Glück.

Schweden eröffnet erste Elektrostraße – der Strom kommt aus dem Boden. Die Konkurrenz durch freie Videoportale, Webcams und Amateurfilme ist groß. Die Produzenten müssen sich immer neue Dinge einfallen lassen, um die Kunden bei Laune zu halten.

Schiedsrichter holt Freiburger für Elfmeter aus der Kabine © rtr Schiedsrichter holt Freiburger für Elfmeter aus der Kabine

Kuriose Szene im Montagsspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg. Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift zur Halbzeit, erst danach meldet sich der Videoschiedsrichter, und der Unparteiische entscheidet auf Elfmeter. Die Freiburger waren zu diesem Zeitpunkt schon in der Kabine

Nach einem zunächst nicht geahndeten Handspiel von Freiburgs Christian Günter hatte Schiedsrichter Guido Winkmann schon zur Halbzeit gepfiffen. Die Freiburger Mannschaft war schon in der Kabine, da schaute sich Winkmann die Szene nach einem Gespräch mit Video-Assistentin Bibiana Steinhaus noch einmal an und entschied auf Strafstoß. Er bat die Freiburger zurück auf den Platz und Pablo De Blasis traf zum 1:0 für den FSV.

"Das müssen wir akzeptieren. Es wird immer kurioser", sagte SC-Sportvorstand Jochen Saier bei Eurosport. "Aber es ist schon regelkonform."

Sammer: Videobeweis für die WM nicht geeignet .
Sammer: Videobeweis für die WM nicht geeignetEuropas Fußballer des Jahres von 1996 weiter: "Ich warne davor, permanent einzugreifen. Man sollte dem Schiedsrichter die Leitung des Spiels überlassen. Im Kölner Kellner sollte man nur bei ganz klaren Fehlentscheidungen eingreifen." Er würde noch nicht einmal bei einer knappen Abseitsentscheidung oder einer Foul-Konstellation eingreifen. "Dennoch wird sich das System niemals in Perfektion präsentieren. Das geht einfach nicht. Das müssen wir uns auch immer vor Augen halten", so Sammer.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-65309-videobeweis-irrsinn-in-mainz-freiburgs-spieler-mussen-fur-elfer-aus-der-kabine-zuruckkommen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!