Sport Medien: BVB ist sich mit Lucien Favre über Wechsel einig

08:05  08 mai  2018
08:05  08 mai  2018 Quelle:   90min.com

BVB soll sich in der Trainerfrage mit Lucien Favre einig sein

  BVB soll sich in der Trainerfrage mit Lucien Favre einig sein BVB soll sich in der Trainerfrage mit Lucien Favre einig sein

Der BVB sei sich mit Favre bereits "weitgehend einig ", berichtete die Zeitung am Montagabend ohne weiteren Quellenverweis auf ihrer Internetseite. Lucien Favre hat OGC Nizza zu einem starken dritten Platz in der französischen Ligue 1 geführt.

Frankfurt/Main - Trainer Lucien Favre (57) von Borussia Mönchengladbach hat einen Wechsel zum Ligarivalen Borussia Der Schweizer war in den Medien als möglicher Nachfolger von Jürgen Klopp (47) gehandelt worden, der am Mittwoch seinen Abschied vom BVB am Saisonende angekündigt hatte.

Lucien Favre looking at the camera: FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-NICE © NICOLAS TUCAT/GettyImages FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-NICE

Wie Sky am Montagabend exklusiv berichtet, sollen sich die Schwarz-Gelben mit dem Schweizer Fußballtrainer Lucien Favre über einen Wechsel zur neuen Saison einig sein. Modalitäten seien laut dem Sender aber noch auszuhandeln.

Das könnte Sie auch interessieren:

Meint Bobic das ernst?: Trainer des 14. der zweiten englischen Liga soll Kovac beerben

Am Wochenende ist es wohl so weit. Der Ballsportverein aus Dortmund kann seiner Anhängerschaft einen neuen Trainer präsentieren. Nachdem bereits seit Wochen über eine Ablösung von Peter Stöger spekuliert und mit Lucien Favre ein alter Bekannter aus der Bundesliga immer wieder als Nachfolger gehandelt wird, soll es wohl einen Durchbruch in den Verhandlungen mit dem Romand gegeben haben.

BVB und Mourinho jagen Mega-Talent

  BVB und Mourinho jagen Mega-Talent BVB und Mourinho jagen Mega-TalentDer BVB und Manchester United buhlen beide um Gelson Martins, der sich auf der rechten Außenbahn am wohlsten fühlt, aber auch Linksaußen spielen kann.

Lucien Favre hat dem BVB als Nachfolger von Thomas Tuchel abgesagt. Mit dem Trainer soll sich der BVB nach Informationen des Kicker weitgehend einig sein. Weil der französische Erstligist den Wechsel des Trainers aber kategorisch blockierte, finden Favre und der BVB in diesem Jahr nicht

Der BVB und Favre sollen sich grundsätzlich bereits auf eine Zusammenarbeit verständigt haben. Schon seit Monaten geistert der Name Lucien Favre durch Dortmund, der 60-jährige Fußball-Trainer wird schon seit geraumer Zeit immer wieder mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht.

Wie Sky berichtet, soll man sich mit dem Schweizer Übungsleiter einig sein, er soll in der kommenden Woche offiziell als Nachfolger vorgestellt werden. Weiter heißt es, dass die OGC Nizza, wo der ehemalige Bundesliga-Trainer inzwischen als Chef an der Linie angestellt ist, bereit sei, Favre ziehen zu lassen. Damit wäre die Dortmunder Borussia nach Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach der dritte Bundesligaklub, wo der 60-Jährige als Trainer in Deutschlands höchster Spielklasse angestellt ist.

Mehr auf MSN

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke: Neuer Trainer steht fest .
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke: Neuer Trainer steht festLucien Favre, aktuell noch beim französischen Erstligisten OGC Nizza auf der Trainerbank, gilt als Favorit auf den Posten in Dortmund. "Davon habe ich auch gelesen", sagte Watzke, der sich bezüglich einer Bestätigung aber zurückhielt: "Wenn wir der Meinung sind, dass es die Öffentlichkeit auch wissen soll, dann werden wir das tun. Aber so weit sind wir noch nicht.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-67566-medien-bvb-ist-sich-mit-lucien-favre-uber-wechsel-einig/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!