The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Sport TV-Zoff: Bierhoff redet sich in Rage wegen Özil

23:10  08 juni  2018
23:10  08 juni  2018 Quelle:   sport1.de

Bierhoff bestätigt Merkel-Besuch

  Bierhoff bestätigt Merkel-Besuch Bierhoff bestätigt Merkel-Besuch"Sie möchte der Mannschaft 'Hallo' sagen", sagte Bierhoff. "Meine Informationen sind, dass sie vorhat, am Sonntag bei uns vorbeizuschauen." Die Kanzlerin wolle bei ihrem Besuch im DFB-Teamhotel keine große Inszenierung, erläuterte Bierhoff. "Es ist schön von ihr zu hören, wie sie die Situation der Mannschaft grundsätzlich beim Turnier sieht." Es werde sicherlich wieder "ein nettes Beisammensein".

PUSH - " Es reicht" - Erdogan-Affäre: Bierhoff verteidigt Özil , Gündogan und DFB. FC Bayern: Lewandowski-Wechsel: Ablösesumme, Verhandlungsstand und Team- Zoff . Cristiano Ronaldo: Gerüchte um Abschied von Real Madrid verdichten sich .

Teammanager Oliver Bierhoff hofft, dass es in Zukunft keine Pfiffe mehr gegen Mesut Özil und Ilkay Gündogan gibt. Im Testspiel gegen Österreich waren beide Fußball-Nationalspieler wegen ihres Treffens mit dem türkischen Präsidenten Erdogan von den.

Oliver Bierhoff ist Teammanager der deutschen Nationalmannschaft - und zoffte sich nun vor laufender Kamera mit Moderator Alexander Bommes (r.) und Ex-Profi Thomas Hitzlsperger: TV-Zoff: Bierhoff redet sich in Rage wegen Özil © ARD TV-Zoff: Bierhoff redet sich in Rage wegen Özil

Nach den nicht abflauenden Diskussionen über das Treffen der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist DFB-Teammanager Oliver Bierhoff live im Fernsehen der Kragen geplatzt.

"Ihr beendet es doch nicht. Ihr bringt es doch jeden Tag wieder, weil ihr keine Themen habt", polterte Bierhoff vor der WM-Generalprobe der Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien in Leverkusen in der ARD. "Ihr könnt die Fragen auch stellen. Ihr müsst nur akzeptieren, wenn einer sagt: Darüber rede ich nicht mehr", motzte Bierhoff.

Bierhoff: Keine Anzeichen für Löw-Rücktritt bei WM-Titel

  Bierhoff: Keine Anzeichen für Löw-Rücktritt bei WM-Titel Bierhoff: Keine Anzeichen für Löw-Rücktritt bei WM-Titel«Ich habe bei Jogi auch für den Fall eines Titelgewinns keinerlei Anzeichen für Rücktrittsgedanken erkennen können», sagte Bierhoff in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung». Löw führt das DFB-Team seit 2006 als Cheftrainer und hatte kürzlich seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Einen Wechsel zu Real Madrid, wo Zinedine Zidane nach drei Champions-League-Erfolgen in Serie zurückgetreten war, schloss Löw bereits aus.

TV & Kino. Nationalmannschaft. Bierhoff -Appell: Debatte um Özil und Gündogan beenden. Fußball News. Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic steht vor einem Wechsel zu RB Salzburg in seiner österreichische Heimat. Zoff um Vorstoß für heimliche Wohnungsdurchsuchungen. Schwere Gewitter in NRW möglich.

Oliver Bierhoff , der Manager der deutschen Nationalmannschaft, hat zur Causa eine dezidierte Meinung. Er hat sich im Gegensatz zu Özil während des Trainingslagers nochmals zum Treffen mit Erdogan in London geäussert. TV und Radio. NZZ Fachmedien.

Gündogan und Özil hatten Erdogan am 13. Mai in London getroffen. Beide hatten dem in der westlichen Welt höchst umstrittenen Staatspräsidenten signierte Trikots ihrer Vereine Manchester City bzw. FC Arsenal überreicht.

Pfiffe gegen Gündogan und Özil

Vor dem Spiel in Leverkusen gab es bei der Verlesung ihrer Namen wie schon zuletzt bei der Niederlage in Österreich (1:2) Pfiffe.

"Mein Ratschlag ist: Redet nicht mehr darüber, konzentriert euch auf den Sport", sagte Bierhoff.

Während sich Gündogan im Trainingslager in Eppan zu dem Thema äußerte, schweigt Özil in der Öffentlichkeit bisher dazu.

Hitzlsperger übt Kritik an Özils Verhalten

ARD-Experte Thomas Hitzlsperger kritisierte Özil dafür scharf: "Immer wenn es brenzlig wird, schiebt er die Verantwortung an sein Beraterteam ab. Die haben ihm geholfen als Marke zu wachsen. Aber wenn es unangenehm wird, ist er nicht in der Lage zu reagieren, verlässt er sich auf Oliver und die Nationalmannschaft."

Der Ex-Nationalspieler und WM-Teilnehmer 2006 bemängelte weiter: "Er ist viel rumgekommen und hat viel erlebt, aber seine Persönlichkeitsentwicklung hat nicht Schritt halten können."

Mehr auf MSN

Özil vor Schweden-Partie: "Erstes Endspiel" .
Özil vor Schweden-Partie: "Erstes Endspiel""Das wird bereits unser erstes Finale", schrieb Özil auf seinen Profilen in den sozialen Netzwerken.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-70933-tv-zoff-bierhoff-redet-sich-in-rage-wegen-ozil/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!