The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Sport Leno ist der Topkandidat beim FC Arsenal

15:08  13 juni  2018
15:08  13 juni  2018 Quelle:   kicker.de

25 Millionen, fünf Jahre: Leno-Wechsel zu Arsenal vor Vollzug

  25 Millionen, fünf Jahre: Leno-Wechsel zu Arsenal vor Vollzug 25 Millionen, fünf Jahre: Leno-Wechsel zu Arsenal vor VollzugLeverkusen soll rund 25 Millionen Euro Ablöse erhalten, damit wäre Leno nach Heung-Min Son (für 30 Millionen zu Tottenham) der zweitteuerste Abgang in Bayers Klubgeschichte. Die Leverkusener hatten als Ersatz für Leno, der seit 2011 im Verein ist, bereits den Frankfurter Lukas Hradecky ablösefrei verpflichtet.

Bernd Leno ist seit 2011 in Leverkusens Tor die Nummer 1Foto: Witters. Neapel macht ernst bei Leverkusens Nummer 1! Neben Neapel scheint aber auch der FC Arsenal Interesse bekundet zu haben.

Beim FC Arsenal ist derzeit Petr Cech (35, Vertrag bis 2019) die Nummer eins. Wohin zieht es Leverkusens Bernd Leno im Sommer? Der Nationaltorwart wird vom SSC Neapel und Arsenal umworben.

Sein Abschied naht: Leverkusens Keeper Bernd Leno zieht es nach London. © imago Sein Abschied naht: Leverkusens Keeper Bernd Leno zieht es nach London.

Bernd Leno ist bei der Torhütersuche beim FC Arsenal zum Kandidaten Nummer eins aufgestiegen. Obwohl die Frist für die Ausstiegsklausel Ende Mai abgelaufen ist, wird Leverkusen dem langjährigen Keeper keine Steine in den Weg legen.

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Effenberg: DFB hätte Mesut Özil und Ilkay Gündogan rauswerfen sollen

Das bedeutet: Die Ablöse wird sich gegenüber der festgeschriebene Summe von 25 Millionen Euro, die bis Ende Mai galt, nicht erhöhen. Leverkusen hatte im Wissen um Lenos Wechselambitionen schon weit im Voraus den ablösefreien Lukas Hradecky von Eintracht Frankfurt verpflichtet. Der SSC Neapel, der trotz der Absage seines Beraters Uli Ferber vor einigen Wochen zuletzt wieder als Kandidat ins Spiel gebracht wurde, spielt bei der Zukunftsentscheidung Lenos indes keine Rolle.

Für 25 Millionen € auf die Insel: Bernd Leno entscheidet sich gegen Madrid und Neapel

  Für 25 Millionen € auf die Insel: Bernd Leno entscheidet sich gegen Madrid und Neapel Für 25 Millionen € auf die Insel: Bernd Leno entscheidet sich gegen Madrid und NeapelLenos Vertrag in Leverkusen wäre noch bis 2020 gelaufen. Doch nach der Verpflichtung des Finnen Lukas Hradecky (28) von Eintracht Frankfurt (ablösefrei/hier mehr dazu lesen) galt bereits als sicher, dass man sich von Leno trennen würde, der seit 2011 in Leverkusen spielte.

Laut Informationen der "Bild" soll Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel Topkandidat auf das Traineramt beim FC Bayern München gewesen sein. Tuchel als "Motor des Wandels" beim FC Arsenal ? Einen Vorteil hätte ein Wechsel zum FC Arsenal allerdings.

Sommerpause in der Bundesliga heißt Hochphase der Transfer-Spekulationen. Der VfB Stuttgart ist am Ex-HSVer Tolgay Arslan von Besiktas Istanbul dran, Bernd Leno soll beim FC Liverpool im Gespräch sein.

Sollte der Deal zustande kommen, hätte Leno (Vertrag bis 2020) den europäischen Topklub gefunden, den er gesucht hat, um sich für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Der 26-Jährige (6 Länderspiele) wurde kürzlich von Bundestrainer Joachim Löw aus dem vorläufigen WM-Kader gestrichen, bei der EM 2016 war er noch mit dabei gewesen. Bei den Gunners würde er in Konkurrenz zu Petr Cech (36) treten, der bei Arsenal gerade erst das Trikot mit der Nummer 1 (vorher Nummer 33) erhalten hatte.

Mehr auf MSN

Lehmann verlässt Arsenal und stichelt .
Lehmann verlässt Arsenal und sticheltDer 48-Jährige gehörte in der abgelaufenen Saison als Torwart-Trainer zum Stab von Arsene Wenger. Doch nach dessen Abschied, setzt der neue Gunners-Coach Unai Emery nicht mehr auf die Dienste des früheren Weltklasse Torhüters.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!