Sport "Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven"

10:15  05 juli  2018
10:15  05 juli  2018 Quelle:   kicker.de

Bar in Rio: Ein Kurzer für jeden Neymar-Umfaller

  Bar in Rio: Ein Kurzer für jeden Neymar-Umfaller Bar in Rio: Ein Kurzer für jeden Neymar-UmfallerDas könnte Sie auch interessieren

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven ". 1990 führte Lothar Matthäus die deutsche Nationalelf als Kapitän zum WM-Titel. 28 Jahre später ist er in Moskau als FIFA-Legende Dauergast in den Stadien, schaut sich alle Spiele vor Ort an.

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven . So etwas brauchen wir nicht, so was gehört sich nicht", sagte Matthäus laut kicker bei einer FIFA-Runde: "Er ist ein Idol für viele Kinder. Er muss damit aufhören, so zu schauspielern."

Neymar beim Spiel gegen Mexiko, Lothar Matthäus am Dienstag in Moskau: © Getty Images "Er muss damit aufhören", sagt Lothar Matthäus (r.) über Neymar.

Aus Moskau berichtet Mounir Zitouni

Lothar Matthäus sprach...

... über England: "Die Engländer haben von der Arbeit ihrer Klubtrainer in den Ligen profitiert, die wie Klopp, Mourinho, Guardiola zu den besten der Welt zählen. Sie machen die Spieler besser und besser. Hier in Russland sehen wir das Ergebnis. Sie haben Selbstvertrauen, das hat man bei den Elfmetern gesehen. Sie haben an sich geglaubt. Die 70 Minuten bis zu der Auswechslung von Alli waren toll. Ich hoffe, Southgate lernt davon. Er ist noch ein junger Coach. Aber wenn du ein Spiel so dominierst, warum änderst du etwas taktisch und rückst nach hinten? Er gab dem Gegner das Gefühl, dass sie nur noch verteidigen wollen, und Kolumbien kam danach auf."

"Werden ihm einen Spind freihalten" - Carvajal spricht über Neymar-Wechsel zu Real

  "Werden ihm einen Spind freihalten" - Carvajal spricht über Neymar-Wechsel zu RealDas könnte Sie auch interessieren:

Der Ex-Weltmeister kritisiert ebenfalls die Theatralik des Superstars. Lothar Matthäus hat sich bei einer FIFA-Runde zum Thema Neymar geäußert und dabei drastische Worte gefunden. " Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven .

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven ".

... über den Erfolg der Schweden: "Schweden hat es gut getan, dass Ibrahimovic nicht mehr dabei ist. Vorher war nur er wichtig. Jetzt fühlen sich alle Spieler wichtig. Sie bekommen dadurch Selbstvertrauen, haben einen super Teamgeist. Es war eine großartige Leistung gegen die Schweiz und Mexiko. Nur gegen Deutschland haben sie zu tief gestanden."

"Tite ist für mich deshalb der beste Coach des Jahres." - Lothar Matthäus

... die Chancen von Russland: "Sie haben durchaus Argumente, um Kroatien zu schlagen. Emotionen spielen eine Rolle, die Atmosphäre im Lande ist gigantisch. Keiner hat etwas von dieser Mannschaft erwartet und nun stehen sie im Viertelfinale nach dem fantastischen Spiel gegen Spanien. Sie waren fantastisch, weil sie diszipliniert waren und mit Herz und Leidenschaft gespielt haben. Sie haben keine Neymars oder Ronaldos, aber sie sind ein Team. Das Selbstbewusstsein ist gewachsen, und wenn Kroatien schwächelt, wird Russland da sein."

Mbappe-Wechsel? Real Madrid veröffentlicht Stellungnahme

  Mbappe-Wechsel? Real Madrid veröffentlicht Stellungnahme Mbappe-Wechsel? Real Madrid veröffentlicht StellungnahmeReal Madrid hat Berichte über einen angeblich bevorstehenden Transfer von Kylian Mbappe in einem offiziellen Statement als "völlig falsch" bezeichnet. Der Klub habe weder dem Spieler, noch dessen Verein Paris Saint-Germain ein Angebot unterbreitet.

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven ".

-:- (-:-) Alle Live-Spiele in der Übersicht Alle Spiele des Tages im Matchkalender. Schlagzeilen. " Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven " (04.07.

... die auftrumpfenden Kroaten: "Die Kroaten haben die besseren Spieler als Russland, sie sind erfahrener, spielen in großen Klubs. Aber manchmal, so wie gegen Dänemark, sind sie ein wenig zu überheblich. Und dann langt es nicht. Sie müssen damit aufhören. Sie haben ein exzellentes Team, aber sie müssen rennen, kämpfen. Wenn sie das tun, werden sie gewinnen gegen Russland. Aber sie müssen mindestens so viel rennen wie die Russen. Der Coach wird ihnen mit Sicherheit das Spiel der Russen gegen Spanien zeigen. Wenn Kroatien das gleiche Herz zeigt wie der Gegner, dann schaffen sie es ins Halbfinale."

... über den Favoriten der WM: "Brasilien ist für mich der Favorit, sie haben sehr gut gespielt. Das habe ich schon vor dem Turnier gesagt. Sie haben eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive gefunden. Sie sind sehr diszipliniert in der Abwehr, haben torgefährliche Spieler. Dem Trainer ist es gelungen, dass die Spieler nach hinten arbeiten. Das ist angekommen. Es ist ein Mix zwischen europäischer Disziplin und südamerikanischer Spielkunst. Tite ist für mich deshalb der beste Coach des Jahres."

«Leidenszeit» entschlüsselt! So lang lag Neymar an dieser WM schon am Boden

  «Leidenszeit» entschlüsselt! So lang lag Neymar an dieser WM schon am Boden «Leidenszeit» entschlüsselt! So lang lag Neymar an dieser WM schon am Boden Er wälzt und windet sich – mit seiner ständigen Schauspielerei hat Neymar die Fussball-Welt erzürnt. Kein Wunder, fast 14 Spielzeit hat seine Theatralik bereits gekostet.Neymar ist ein begnadeter Fussballer. Wenn der 26-jährige Brasilianer am Ball ist, geht ein Raunen durch das Publikum. Wie er den Ball streichelt, seinen Gegenspielern Knoten in die Beine spielt – schlicht Weltklasse. Neymar ist an der WM der bislang auffälligste Spieler.Aber der 222-Millionen-Mann ist leider auch der grösste Schauspieler dieser WM.

Schlagzeilen. " Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven " (04.07.

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven " (04.07. 15:27). Alle Schlagzeilen in der Übersicht.

... über Neymar: "Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven. So etwas brauchen wir nicht, so was gehört sich nicht. Wenn es einmal passiert wäre es ja noch verzeihbar, aber die Summe dieser Schauspielereien gehen allen Fans auf die Nerven. Man spottet ja auch über ihn und das zu Recht. Wir reden ja auch über Fairplay. Er ist ein Idol für viele Kinder. Er muss damit aufhören, so zu schauspielern. Er gehört zu den fünf besten Fußballern der Welt. Warum braucht er das Schauspielern? Wir brauchen Spieler wie ihn, aber nicht so."

"Der Kontinent bringt immer noch 40 Prozent seiner Mannschaften ins Viertelfinale. Ich denke nicht, dass der südamerikanische Fußball in der Krise ist, im Gegenteil, er ist brillant." - Lothar Matthäus

... über den Star der WM: "Wieso reden wir immer über die gleichen Spieler? Messi und Ronaldo sind aber nicht mehr im Turnier. Warum sprechen wir nicht über Harry Kane oder Kylian Mbappé? Mit ihnen sind noch große Spieler im Turnier. Auch Neymar hat gute Chancen, das Turnier zu gewinnen, spielt gut, wenn er es nicht übertreibt mit seinen Schauspieleinlagen."

Neymar: "Der traurigste Moment meiner Karriere"

  Neymar: Neymar: "Der traurigste Moment meiner Karriere"Das könnte Sie auch interessieren

" Nicht nur mir geht Neymar auf die Nerven " (04.07. 15:27). Alle Schlagzeilen in der Übersicht.

... über den Ballbesitzfußball: "Ballbesitz ist kein Modewort im Fußball mehr. Effektivität und Tempo, das sind die neuen Worte im Fußball, auf die es ankommt. Spanien und Deutschland hatten nicht das Tempo, um in die nächste Runde zu kommen. Deutschland hat nur um den Strafraum herumgespielt. Du brauchst Spieler, die in den Strafraum gehen. Stürmer, die Flanken einnetzen. Der Stil des Fußballs ändert sich. Teamspirit wird immer wichtiger. Kompaktheit und Effektivität auch. Den Ball zu besitzen bringt nichts, wenn du keine Tore machst, so wie Deutschland. Der Fußball verändert sich gerade. Barcelona oder Spanien waren vor ein paar Jahren noch das Nonplusultra. Wir haben es in diesem Turnier gesehen, dass die Ballbesitzmannschaften nicht weit kommen. Deutschland und Spanien sind schon im Urlaub. Du musst effizient spielen."

... das Abschneiden der Südamerikaner: "Der Kontinent bringt immer noch 40 Prozent seiner Mannschaften ins Viertelfinale. Kolumbien war auch nah dran. Die WM-Quali in Südamerika ist die stärkste, die es gibt. Peru hat sich qualifiziert, aber Chile musste dafür zu Hause bleiben. Unglaublich. Die Teams sind gut organisiert, sie haben eine gute Mentalität, mit Spielern, die schnell sind und auf allerhöchstem Niveau spielen können. Brasilien und Uruguay sind Top-Teams. Ich denke nicht, dass der südamerikanische Fußball in der Krise ist, im Gegenteil, er ist brillant."

"Wenn man solche Bilder von ihm sieht, das beschäftigt mich schon"

... über Diego Maradona: "Ich bin wirklich traurig, ihn so zu sehen. Er war der beste Spieler der Welt, und wenn man dann solche Bilder vom ihm aus dem Stadion sieht, das beschäftigt mich schon. Wir hatten tolle sportlichen Auseinandersetzungen, als er für Argentinien, ich für Deutschland spielte oder auch später in Italien. Es ist nicht schön, ihn so zu erleben."

Real Madrid nimmt von Angebot an Neymar Abstand .
Real Madrid nimmt von Angebot an Neymar AbstandDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!