Sport Geht Russlands Lauf gegen Kroatien weiter?

18:20  07 juli  2018
18:20  07 juli  2018 Quelle:   ran.de

Sex-Vorwürfe: Darum regen sich Russlands Männer über junge Landsfrauen auf

  Sex-Vorwürfe: Darum regen sich Russlands Männer über junge Landsfrauen auf Sex-Vorwürfe: Darum regen sich Russlands Männer über junge Landsfrauen aufDie sozialen Netzwerke laufen über vor wütenden Attacken.  „Nutten, die dem Land Schande bereiten“, steht da zum Beispiel. Grund sind Fotos junger Russinnen, die sich mit ausländischen Fans im Arm zeigen oder beim harmlosen Küsschen auf die Wange. Deshalb werden sie im Netz bepöbelt.

Geht Russlands Lauf gegen Kroatien weiter ? Head to Head: Russland gegen Kroatien . Der Gastgeber steht im Viertelfinale der WM 2018 - wer hätte das gedacht. Was sagen die Statistiken vor dem Duell zwischen Russland und Kroatien ?

Mit "Rossija, Rossija!"-Gebrüll und ohrenbetäubendem Lärm wollen die Fans die Sbornaja auf der Welle der Euphorie im WM-Viertelfinale gegen Kroatien zu einem weiteren historischen Erfolg tragen. Thailand: Touristen-Schiffe gehen unter. WM- Aus für Brasiliens Rechtsverteidiger.

  Geht Russlands Lauf gegen Kroatien weiter? © Bereitgestellt von ran.de

Sotschi - Das letzte Viertelfinale der WM 2018 in Russland wird zwischen Russland und Kroatien ausgetragen.

Moskau - Die Testspiel-Ergebnisse? Mies! Die Stimmung? Noch mieser! Russlands Vorbereitung auf die WM 2018 verlief alles andere als harmonisch, weshalb wohl nur wenige Experten auch nur einen Pfifferling auf den WM-Gastgeber gesetzt hätten.

Doch einige Wochen später steht Russland am Samstagabend tatsächlich im Viertelfinale der Heim-WM gegen Kroatien (ab 20:00 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App unter dem Reiter "Live/Ergebnisse").

Elfmeterheld Akinfeev

Nach Platz 2 in der Vorrunde, entpuppte sich die "Sbornaja" im Achtelfinale gegen den früheren Welt- und Europameister zuletzt schon als Favoritenschreck und hat damit bereits jetzt alle Erwartungen übertroffen. Das russische Team von Coach Stanislaw Tschertschessow besiegte "La Roja" nach Elfmeterschießen mit 5:4.

WM: Kroatien will den Geist von 1998 beschwören

  WM: Kroatien will den Geist von 1998 beschwören WM: Kroatien will den Geist von 1998 beschwörenDas könnte Sie auch interessieren: Rieseninsekt landet im Mund von Frankreichs Torwart

Kaum einer hätte damit gerechnet, dass WM-Gastgeber Russland unter die besten acht Teams der Weltmeisterschaft kommt. Gegen Titelkandidat Kroatien wittern Fans und Spieler nun die Chance auf einen historischen Triumph. Wie weit kann die WM-Euphorie sie tragen?

Riesensensation im WM-Achtelfinale 2018 ⇒ WM-Gastgeber Russland schmeißt WM-Favorit Spanien aus dem Turnier! Kroatien zittert sich gegen Dänemark weiter . Bereits in der zwölften Minute ging der Favorit aus Spanien durch ein Eigentor des russischen Abwehrchefs Sergey Ignashevich, von

Dabei wurde Torwart und Kapitän Igor Akinfeev zum Held einer ganzen Nation. Er parierte die Elfmeter von Koke und Iago Aspas, führte den Gastgeber damit wesentlich mit ins Viertelfinale, wo nun Kroatien wartet.

Subasic hält drei Elfmeter

Wie die Russen mussten auch die Kroatien im Achtelfinale bis ins Elfmeterschießen, um sich gegen Dänemark durchzusetzen. Nachdem der frühere Bayern-Stürmer Mario Mandzukic schon in der vierten Minute die Blitzführung Dänemarks durch Mathias Jörgensen ausglich, passierte bis zum Elfmeterschießen nicht mehr viel.

Im Elfmeterschießen selbst wurde dann Kroatiens Keeper Danijel Subasic zum großen Star. Der Schlussmann von der AS Monaco parierte gleich drei Elfmeter, unter Anderem jenen von Christian Eriksen. Somit darf Kroatien 20 Jahre nach dem dritten Platz bei der WM 1998 wieder vom großen Wurf bei einer Endrunde träumen. Gegen Russland haben die Kroaten zudem eine positive Länderspielbilanz (ein Sieg, zwei Remis). Zuletzt trafen die beiden Teams im November 2015 aufeinander, als Kroatien ein Freundschaftsspiel nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand in der zweiten Spielhälfte noch in einen 3:1-Erfolg drehte.

Russland gegen Kroatien: Voraussichtliche Aufstellungen

Russland: Akinfeev - Kutepov, Ignashevich, Kudryashov - Mario Fernandes, Granat - Samedov, Zobnin, Kuzyaev, Golovin - Dzyuba

Kroatien: Subasic - Vrsaljko, Lovren, Vida, Pivaric - Rakitic, Brozovic - Rebic, Modric, Perisic - Mandzukic

Mit viel Willen gegen Eleganz: So kann Kroatien das Wunder von Moskau schaffen .
Mit viel Willen gegen Eleganz: So kann Kroatien das Wunder von Moskau schaffen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!