Sport "Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt"

14:35  08 juli  2018
14:35  08 juli  2018 Quelle:   sueddeutsche.de

Polizeibericht: Mann fährt gegen Baum und stirbt

  Polizeibericht: Mann fährt gegen Baum und stirbt Polizeibericht: Mann fährt gegen Baum und stirbt - zweiter Unfall dieser ArtEin Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen bei Linthe (Landkreis Potsdam-Mittelmark) gegen einen Baum gefahren und ums Leben gekommen. Der 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Leitstelle der Polizei Brandenburg in Potsdam mitteilte. Es handelt es sich damit um den zweiten tödlichen Unfall dieser Art innerhalb weniger Stunden. Bei Treuenbrietzen (ebenfalls Kreis Potsdam-Mittelmark) war in der Nacht ein weiterer Autofahrer ums Leben gekommen, nachdem er gegen einen Baum gerast war.

England. The Sun: " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt . In den nächsten vier Tagen wird nichts anderes interessieren. Alles andere muss warten.

England. The Sun. " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt . In den nächsten vier Tagen wird nichts anderes interessieren. Alles andere muss warten.

It's coming home: Englische Fußballfans jubeln in London über den Halbfinaleinzug ihrer Nationalmannschaft. © Getty Images It's coming home: Englische Fußballfans jubeln in London über den Halbfinaleinzug ihrer Nationalmannschaft.

England und Kroatien sind euphorisiert, Schweden und Russland traurig, aber stolz. Internationale Pressestimmen zum Viertelfinale der Fußball-WM.

England wirft Schweden aus dem Turnier, Kroatien beendet den Triumphzug von WM-Gastgeber Russland: Zwei Nationen jubeln, zwei Nationen trauern - und die Medien spiegeln die jeweilige Gefühlslage wieder. Ein Überblick.

Schweden

Aftonbladet: "Am Ende des Weges war keine Kraft mehr vorhanden. Es wurde keine Geschichte geschrieben, es gab kein Märchen von Samara. England war nicht einmal sehr gut, aber Schweden zeigte langsamen, schlechten und leblosen Fußball."

Oprah Winfrey: Dank Google weiß sie jetzt mehr über sich

  Oprah Winfrey: Dank Google weiß sie jetzt mehr über sich Oprah Winfrey: Dank Google weiß sie jetzt mehr über sichDas könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Nationalmannschaft Im Fall Özil ist Haltung gefragt - gerade vom DFB. Harry Maguire Ein Bild von einem Fan. Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ". Fußball-WM Russland ist stolz auf seine Helden. Themen

Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ".

Expressen: "Eine außergewöhnliche Reise endet im Viertelfinale gegen England. Was war nötig, um Schweden aufzuhalten? Der beste Torwart des Turniers und vielleicht das beste England, das wir gegen unsere Nationalmannschaft gesehen haben."

England

The Sun: "Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt. In den nächsten vier Tagen wird nichts anderes interessieren. Alles andere muss warten. Die Stromrechnung, der Wocheneinkauf, oder die Suche im Haus nach den Versicherungsdokumenten für das Auto: Vergessen Sie es. Es geschieht wirklich: England, unser England, steht vor dem ersten WM-Halbfinale seit Italien 1990."

Daily Mail: "Der Sieg von Gareth Southgate geht weit über die Arena von Samara hinaus, wo das junge englische Team eine weitere Hürde auf ihrem wunderbar unwahrscheinlichen Marsch in die Unsterblichkeit überwunden hat. Sein Sieg ist ein Sieg über die Ängste und Zweifel, die uns und die Nationalmannschaft verfolgt haben. Ein Team, das immer mehr zu einem Objekt von Zynismus und Apathie geworden ist, hat die Herzen eines ganzen Landes zurückerobert. Southgate hat einen Teil seines Jobs schon erfüllt: Er hat den Fußball wieder nach Hause gebracht."

18. Geburtstag : Hat der Schotter! Das schenkt Jimi Blue Ochsenknecht seiner Schwester

  18. Geburtstag : Hat der Schotter! Das schenkt Jimi Blue Ochsenknecht seiner Schwester 18. Geburtstag : Hat der Schotter! Das schenkt Jimi Blue Ochsenknecht seiner SchwesterWenn man dann noch ein Promi ist und ein dickes Bankkonto hat, dürfte das umso mehr Grund zum Feiern sein. So auch bei Cheyenne Savannah, der Tochter von Natascha und Schauspieler Uwe Ochsenknecht.

Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ".

Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ". Fußball-WM Russland ist stolz auf seine Helden. Themen

The Guardian: "Man könnte argumentieren, dass England mit mehr Finesse spielen muss, um wirkliche Ambitionen auf den Titel zu haben. Sie müssen effizienter passen und bei Ballbesitz vielleicht etwas überzeugter auftreten, als glauben sie wirklich fest daran, zur Elite zu gehören. So wie zum Beispiel Frankreich. Oder Belgien. Gareth Southgate und seine Spieler haben jedoch alles Recht, diesen Moment zu genießen. Den wahren Ruhm gibt es allerdings erst am Sonntag in Moskau."

The Times: "Wir haben die Geister besiegt und gelernt, unsere Mannschaft wieder zu lieben. Her mit dem nächsten Gegner!"

Telegraph: "Beim Schlusspfiff wurde Football's coming home gespielt, und als ein triumphierender Gareth Southgate vor den England-Fans jubelte, kam All you need is Love der Beatles. Es gibt so viel zu lieben an diesem neuen England."

Russland

Gazeta: "Die Grenze des Glücks ist erreicht. Nach zwei Superspielen kam das Aus gegen einen äußerst kompromisslosen Gegner."

Sarah Lombardi plant ein zweites Baby!

  Sarah Lombardi plant ein zweites Baby! Sarah Lombardi plant ein zweites Baby!

Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ".

Fußball-WM " Das Leben wird nie mehr so sein wie jetzt ".

Sport-Express: "Champion unserer Herzen. Russland weiß, wie man Fußball spielt. 'Wer, wenn nicht Du. Wann, wenn nicht jetzt' - was auf einem Transparent hinter Akinfejew stand, war richtig. Vor einem Monat haben die Fans über die Mannschaft gelacht, jetzt lieben sie sie von Herzen. Wann wird Russland wieder die Chance auf ein WM-Halbfinale haben? Wahrscheinlich erst beim nächsten Heimturnier, wenn wir alle nicht mehr leben."

Komsomolskaja Prawda: "Es ist schade, aber danke, Nationalmannschaft!"

Sowjetski Sport: "Danke, Jungs! Ihr habt gegen Kroatien verloren, aber wie die Löwen gekämpft. Russland hat gewusst, wie man Modric und Co. im Griff behält und war ganz nahe am Erfolg."

Kroatien

Jutarnji list: "Der feurige Traum geht weiter."

24sata.hr: "Viva La Vida und Raketa."

Novi list: "Auf der bronzenen Spur."

Slobodna Dalmacija: "Auch England wird fallen. Wir werden Weltmeister."

Schneller informiert mit der neuen Microsoft Nachrichten App


Harald Glööckler früher: So sah der Designer vor über 20 Jahren aus .
Harald Glööckler früher: So sah der Designer vor über 20 Jahren ausHarald Glööckler (53) war früher noch nicht so ein Paradiesvogel wie heute. Der Modedesigner postete ein Bild auf Instagram, auf den er kaum wiederzuerkennen ist. Das passierte erst vor Kurzem, als Glööckler mit einem Bild schockierte, auf dem sein Gesicht furchtbar aufgeschwollen ist. Ein allergischer Schock war da allerdings der Grund.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!