Sport WM-Gipfel und Veränderungen: Der Krisenfahrplan des DFB

12:15  11 juli  2018
12:15  11 juli  2018 Quelle:   sport1.de

Fackellauf auf Tokyo für Olympia 2020 beginnt

  Fackellauf auf Tokyo für Olympia 2020 beginnt Fackellauf auf Tokyo für Olympia 2020 beginntDas gaben die Organisatoren der Spiele bekannt.

So ist der Krisenfahrplan des DFB . München - Nach der WM -Blamage in Russland ist beim DFB Wunden lecken angesagt. SPORT1 zeigt wie es für Jogi Löw, Mesut Özil und Co. weitergeht.

Der DFB . Olympiastadion Stadion/Sotschi. ARD. 27.06.2018. 16.00. Südkorea - Deutschland ( WM ). Kasan-Arena/Kasan. ZDF.

DFB-Boss Reinhard Grindel (l.) und Bundestrainer Joachim Löw werden das WM-Desaster Ende August aufarbeiten © Getty Images DFB-Boss Reinhard Grindel (l.) und Bundestrainer Joachim Löw werden das WM-Desaster Ende August aufarbeiten

Nach dem frühen WM-Aus des Nationalteams und der sowohl im Vorfeld als auch im Nachgang des Turniers mehr als unglücklich verlaufenen Moderation der Personalie Mesut Özil erwartet Fußball-Deutschland vor allem zwei Dinge: Antworten und gegebenenfalls Konsequenzen.

Doch die wird es erst einmal nicht geben - zumindest auf höchster Ebene. Nach SPORT1-Informationen werden Joachim Löw und Oliver Bierhoff Ende August bei DFB-Boss Reinhard Grindel ihre Analyse des historisch schlechten WM-Abschneidens präsentieren. Die Sport Bild datiert das Treffen auf den 24. August.

Trump spricht von "sehr guter Beziehung" zu Merkel

  Trump spricht von Trump spricht von "sehr guter Beziehung" zu MerkelDas könnte Sie auch interessieren

Der DFB . Der Marktanteil erreichte sogar den WM -Topwert von 87,5 Prozent.

Nach WM -Aus: DFB -Präsident Reinhard Grindel fordert "gravierende Veränderungen ". "Auf die Idee, dass ein Foto mit Erdogan an der Niederlage gegen den Fußball -Giganten Südkorea Schuld sein soll, können auch nur DFB -Funktionäre nach drei Wochen Nachdenken kommen", twitterte Laschet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Rundumschlag von Laschet: Fall Özil: „Auf die Idee können nur DFB-Funktionäre kommen“

Bis dahin wird es nach SPORT1-Informationen keine Entlassungen auf der Ebene Löw, Bierhoff und der beiden Co-Trainer Thomas Schneider und Markus Sorg geben. Sollte es im Anschluss zu einer Trennung kommen, obliegt die Entscheidung dem siebzehnköpfigen DFB-Präsidium.

Personelle Veränderungen als Problemlöser?

Möglich ist aber, dass in anderen Bereichen personelle Konsequenzen gezogen werden. So ist es beispielsweise möglich, dass Georg Behlau und Uli Voigt ihren Hut nehmen müssen.

Als Leiter des Nationalmannschaftsbüros und Koordinator der Zusammenarbeit mit den TV-Medien arbeiten beide schon länger für den DFB, sorgten aber mit provokanten Jubel-Gesten nach dem Sieg gegen Schweden extern und intern für großen Unmut. Sie vor die Tür zu setzen, fällt nicht in den Aufgabenbereich der obersten DFB-Spitze.

Nato lädt Mazedonien zu Beitrittsgesprächen ein

  Nato lädt Mazedonien zu Beitrittsgesprächen ein Nato lädt Mazedonien zu Beitrittsgesprächen einDas könnte Sie auch interessieren: Trump macht Krawall in Brüssel

Zurück zur Startseite des Deutschen Fußball -Bundes. Der DFB .

"Unterirdische Aussagen der DFB -Spitze". Nach dem WM -Aus der deutschen Fußball -Nationalmannschaft hatte Bierhoff in der vergangenen Woche angedeutet, dass man vor Bis Ende August sollen Entscheidungen über personelle und strukturelle Veränderungen fallen.© dpa.

Grundsätzlich ist man bei den DFB-Verantwortlichen aber der Meinung, dass personelle Veränderungen nicht das Grundsatzproblem des größten Sportverbandes der Welt lösen können.

DFB hat Anschluss verpasst

Man hat erkannt, dass man in der Nachwuchsförderung den Anschluss verpasst hat. Nationen wie England oder Frankreich sind vorbeigezogen.

Herausragende Einzelkönner wie Harry Kane oder Kylian Mbappe fehlen im aktuellen Kader und sind in naher Zukunft auch nicht im Junioren-Bereich zu finden.

Angesichts solch tief greifender Probleme ist dem DFB sehr daran gelegen, die Debatte um Mesut Özil möglichst bald zu beenden.

DFB-Boss Grindel machte deutlich, dass er eine öffentliche Stellungnahme des 29-Jährigen erwartet. Davon allein ist Özils Zukunft im DFB-Team allerdings nicht abhängig. Wie SPORT1 weiß, wird es vor allem auch auf die sportliche Bewertung des Bundestrainers ankommen. 

Steinmeier kritisiert nachlässigen Umgang mit dem Völkerrecht

  Steinmeier kritisiert nachlässigen Umgang mit dem Völkerrecht Steinmeier kritisiert nachlässigen Umgang mit dem VölkerrechtDas könnte Sie auch interessieren:

Beim 1. FC Kaiserslautern gibt es an der Vereinsspitze keine Veränderung , und Neuling KFC Uerdingen greift bei RB Leipzig zu. Mit DFB .de spricht der Bundesliga-erfahrene Stürmer über die Vorbereitung, Vereinstattoos auf seiner Brust und die WM in Russland.

5. Juli 2018Internationale Presseschau. In den Kommentaren geht es um die Entlassung hoher Richter in Polen und noch einmal um die Asylpolitik Deutschlands und der Europäischen Union. Anschließend folgt ein Ausblick auf den NATO- Gipfel .

Da Löw noch bis Ende August im Urlaub weilt, steht Fußball-Deutschland erst einmal in der Warteschlange. 

Mehr auf MSN

Schneller informiert mit der neuen Microsoft Nachrichten App


Trump macht Krawall in Brüssel .
Trump macht Krawall in BrüsselIm Zentrum der Diskussionen beim Nato-Gipfel steht der Konflikt um die Lastenteilung. Der US-Präsident macht Deutschland schwere Vorwürfe - und stellt sogar eine neue Forderung auf.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!