Sport Kommission sperrt Funktionär Bwalya für zwei Jahre

22:05  10 august  2018
22:05  10 august  2018 Quelle:   rp-online.de

Collina tritt als Schiri-Chef der UEFA zurück

  Collina tritt als Schiri-Chef der UEFA zurück Collina tritt als Schiri-Chef der UEFA zurückDer 58-jährige Italiener Pierluigi Collina legt seinen Posten als Chef der Schiedsrichterkommission der Europäischen Fußball-Union aus persönlichen Gründen nieder. Einen Nachfolger hat die UEFA bereits gefunden.

In der Kommission sind sowohl zwei Arbeitgeberorganisationen (Wirtschaftskammer und In der PKPL sind Regierungsvertreter sowie Funktionäre von Unternehmerverbänden und Da nach dem Auflösen der großen Koalition Ende der 60er Jahre die Gefahr bestand, das Gleichgewicht zwischen

Die Einteilung steigt etwa alle zwei Jahre um eine Altersstufe. Während der sechziger Jahre kam es zu heftigen Konflikten über den Einfluss, den die EWG- Kommission auf die weitere Entwicklung der europäischen Integration haben würde.

Zürich. Der afrikanische Fußball-Funktionär Kalusha Bwalya ist wegen Korrupion für zwei Jahre gesperrt worden. Außerdem muss er eine hohe Geldstrafe zahlen.

Der Fifa-Schriftzug auf einem Gebäude. (Archiv) © SUSANA VERA Der Fifa-Schriftzug auf einem Gebäude. (Archiv)

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes Fifa hat den afrikanischen Funktionär Kalusha Bwalya wegen Korruption für zwei Jahre gesperrt. Außerdem muss das Exekutivmitglied des afrikanischen Verbandes (CAF) eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Schweizer Franken (rund 87.000 Euro) zahlen. Das teilte die Fifa am Freitag mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Videobeweis-Reform: Das ändern DFB und DFL

Drei Minderjährige erhielten in Belgien aktive Sterbehilfe

  Drei Minderjährige erhielten in Belgien aktive Sterbehilfe Drei Minderjährige erhielten in Belgien aktive SterbehilfeDie drei Patienten hätten unter „unheilbaren und sehr schweren Erkrankungen“ gelitten, die in kurzer Zeit zu ihrem Tod geführt hätten. Das geht aus dem Bericht der belgischen Sterbehilfe-Kommission hervor. Die Betroffenen waren demnach neun, elf und 17 Jahre alt. Das belgische Sterbehilfe-Gesetz wurde 2014 auf Minderjährige ausgeweitet. Im Jahr 2016 wurde es das erste Mal angewendet.

vielmals Heute schieben sie Hass Denn mein Erfolg und das, was ich erreicht hab', brennt in ihren Wunden, so wie Salz Und ich hoff', dass es weh tut Gebe 'ne Lektion über Demut (is so) Und ich fahr' diese Schiene seit Jahren und bleib' unaufhaltsam, genau wie ein D-Zug (is so) Zwei Schüsse in die

CO2-Ausstoß EU sperrt sich gegen strengere Klimaziele. In ihrem Bewertungspapier zum Paris-Abkommen, das die EU- Kommission am Mittwoch veröffentlicht hat, beharrt sie auf ihren vor zwei Jahren beschlossenen Klimazielen.

Bwalya soll gegen Artikel 16 und 20 des Fifa-Ethikcodes verstoßen haben. Ihm wird insbesondere vorgeworfen, Geschenke des wegen Korruption lebenslang gesperrten Ex-Fifa-Vizepräsidenten Mohamed Bin Hammam angenommen zu haben.

Mehr auf MSN

Schwerer Unfall auf der A20 bei Rostock: Tote und Verletzte .
Schwerer Unfall auf der A20 bei Rostock: Tote und Verletzte Bei einem Auffahrunfall auf der A20 unweit von Rostock sind am Samstag eine 63-Jährige und ein junges Mädchen ums Leben gekommen. Der elfjährige Bruder des Mädchens schwebt in Lebensgefahr.Weitere acht Menschen seien verletzt worden oder stünden unter Schock, sagte eine Polizeisprecherin. Bei den Todesopfern handele es sich um eine Beifahrerin und eine 13-Jährige, vermutlich die Enkelin der Frau. Die 43 Jahre alte Mutter der Kinder saß am Steuer und erlitt leichte Verletzungen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!