Welt & Politik Hillary Clinton bringt Buch über ihre Wahlniederlage heraus

10:22  13 september  2017
10:22  13 september  2017 Quelle:   AFP

«Age of Empires IV» - Vom alten Rom bis in den Wilden Westen

  «Age of Empires IV» - Vom alten Rom bis in den Wilden Westen Microsoft hat eine neue Ausgabe des Echtzeitstrategie-Klassikers «Age of Empires» angekündigt. Anlässlich der Spielemessein Köln (Publikumstage 23. bis 26. August) zeigte der Hersteller einen Trailer, in dem allerdings noch keine Spielszenen vorkamen. Zu sehen waren Bilder aus verschiedenen Epochen - angefangen im antiken Rom bis hin zu Schlachten zwischen Europäern und amerikanischen Ureinwohnern.wird exklusiv für Windows 10 erscheinen. Ein genaues Datum wurde noch nicht bekanntgegeben. Für Fans des Klassikers zeigte Microsoft eine Neuauflage des ersten «Age of Empires», die «Definitive Edition».

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Rekordhalter : Wie Miley und 1D ins Guinness- Buch kamen.

Hillary Clinton blickt in einem Buch auf ihre Wahlniederlage gegen Donald Trump zurück: Ein Buch der früheren US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton über ihre überraschende Wahlniederlage gegen Donald Trump erscheint am Dienstag in den USA. In dem Buch mit dem Titel © Bereitgestellt von AFP Ein Buch der früheren US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton über ihre überraschende Wahlniederlage gegen Donald Trump erscheint am Dienstag in den USA. In dem Buch mit dem Titel "What Happened" ("Was passiert ist") übernimmt die 69-Jährige die Hauptverantwortung für ihre Niederlage, weist aber anderen Protagonisten wie etwa ihrem innerparteilichem Rivalen Bernie Sanders eine Mitschuld zu.

Ein Buch der früheren US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton über ihre überraschende Wahlniederlage gegen Donald Trump erscheint am Dienstag in den USA. Auszüge wurden bereits in den US-Medien veröffentlicht. In dem Buch mit dem Titel "What Happened" ("Was passiert ist") übernimmt die 69-Jährige die Hauptverantwortung für ihre Niederlage, weist aber anderen Protagonisten eine Mitschuld zu.

Dazu gehören Senator Bernie Sanders, der Clinton im innerparteilichen Ringen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten hart attackiert hatte, sowie der frühere Chef der Bundespolizei FBI, James Comey, der den regelwidrigen Umgang der ehemaligen Außenministerin mit ihren E-Mails untersucht hatte. Clinton stellte in einem Interview klar, dass sie nicht nochmals für das Präsidentenamt kandidieren will.

Fernsehpreis: Emmy für Baldwins Trump-Parodie – Sean Spicer auf der Bühne .
Bei der Emmy-Verleihung gab es viele Seitenhiebe auf den US-Präsidenten.Genau, sagt der diesjährige Emmy-Moderator Stephen Colbert. „Warum habt ihr ihm keinen Emmy gegeben? Wenn er einen gewonnen hätte, wäre er vielleicht nie in das Rennen um die Präsidentschaft gegangen. Er hat euch nie vergeben und er wird es nie tun.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-49218-hillary-clinton-bringt-buch-uber-ihre-wahlniederlage-heraus/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!