Welt & Politik May sieht gute Fortschritte in Brexit-Verhandlungen

17:21  06 dezember  2017
17:21  06 dezember  2017 Quelle:   Reuters

May sieht "neues Gefühl von Optimismus" in Brexit-Gesprächen

  May sieht In einer Rede vor dem Parlament will die britische Premierministerin Theresa May am Montag ein "neues Gefühl von Optimismus" in den Brexit-Gesprächen nach der Einigung in der vergangenen Woche betonen. "Natürlich ist nichts vereinbart, bis alles vereinbart ist", hieß es in vorab veröffentlichten Redeauszügen. Aber es gebe ein "neues Gefühl von Optimismus" und sie hoffe und erwarte, dass die Vereinbarungen bestätigt werden könnten. London und die EU hatten sich am Freitag in wichtigen Punkten geeinigt, die bisher den Beginn der nächsten Phase der Brexit-Verhandlungen verhinderten, bei der es um die künftigen Handelsbeziehungen zwischen Br

Zwar hätten die „ Brexit “-Unterhändler gute Fortschritte beim Thema Bürgerrechte gemacht, aber eine Garantie dieser Rechte vor dem Juncker würdigte die jüngste Rede der britischen Premierministerin Theresa May in Florenz. Oktober befasst sich der EU-Gipfel mit den Verhandlungen .

Merkel sieht "null Indizien" für Misserfolg bei Brexit - Verhandlungen - Phase zwei beginnt im Dezember.

  May sieht gute Fortschritte in Brexit-Verhandlungen © REUTERS/Toby Melville

Entgegen anderslautenden Medienberichten und Zweifel der EU sieht die britische Premierministerin Theresa May die Brexit-Verhandlungen weiter auf einem guten Weg.

Es habe sehr gute Fortschritte in den Gesprächen gegeben, sagte May am Mittwoch im britischen Parlament. Sie rechne mit einer Einigung, die gut für das gesamte Vereinigte Königreich sei. Nichts sei jedoch vereinbart, bevor nicht alles vereinbart sei. Großbritannien werde den EU-Binnenmarkt und die Zollunion im Jahr des Brexit 2019 verlassen. Die finanziellen Verpflichtungen ihres Landes gegenüber der EU würden erst feststehen, wenn das gesamte Austrittsabkommen vereinbart sei. Ihre Regierung werde dafür sorgen, dass es keine festen Grenzkontrollen zwischen dem EU-Mitglied Irland und der britischen Provinz Nordirland gebe.

Unmittelbar zuvor hatten britische Medien berichtet, dass eine Einigung mit der EU über die Bedingungen des Brexit diese Woche nicht zu erwarten seien. Am Dienstag hatte ein EU-Diplomat gesagt, eine Vereinbarung müsse in den kommenden Tagen getroffen werden, um den EU-Gipfel am 14. Dezember vorzubereiten. Am Montag war May ohne greifbares Ergebnis aus Brüssel abgereist.

Verband - Konjunktur verhilft Luftfahrtbranche 2018 zu Rekordgewinn .
Die internationale Luftfahrtindustrie setzt dank anziehender Weltwirtschaft und kräftiger Nachfrage für 2018 auf ein Rekordergebnis. Der Gewinn dürfte um elf Prozent auf 38,4 Milliarden Dollar steigen, nach einem leichten Rückgang in diesem Jahr, erklärte der weltweite Branchenverband IATA am Dienstag. "Die Rentabilität der Branche ist auf einem recht nachhaltigen Kurs", sagte Chefökonom Brian Pearce. Die Luftfracht werde in diesem Jahr um 9,3 Prozent zulegen und 2018 um weitere 4,5 Prozent.Die Durchschnittserlöse pro Passagier dürften im nächsten Jahr nach sechs Rückgängen in Folge erstmals wieder klettern.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-55670-may-sieht-gute-fortschritte-in-brexit-verhandlungen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!