Welt & Politik Umfrage : Mehrheit glaubt nicht, dass Merkel bis 2021 durchhält

11:35  11 januar  2018
11:35  11 januar  2018 Quelle:   RP ONLINE

Podolski glaubt noch an Kölner Wunder

  Podolski glaubt noch an Kölner Wunder Weltmeister Lukas Podolski glaubt weiter an den Klassenerhalt des Bundesliga-Schlusslichts 1. FC Köln.  "Ja, ich glaube an das Wunder. Die Leute hier sprechen viel zu früh von der 2. Liga. Ich appelliere an die Fans und die Stadt, dass sie die Mannschaft unterstützen, solange es möglich ist", sagte der 32-Jährige bei der Eröffnung seines Döner-Ladens in der Kölner Südstadt.Podolskis Heimatklub Köln spielt nach dem Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach (14. Januar) am 20. Januar beim Hamburger SV, der mit neun Punkten mehr als der FC Vorletzter ist.

Ihr Gerät wird für das mobile Angebot leider nicht unterstützt. Zur klassischen Webseite. Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung. Seite neu laden.

Vielen Dank! Nicht , dass die Mehrheit der freiheitsliebenden Vierbeiner

Porträt in Bildern: Das ist Angela Merkel © dpa, Patrick Seeger Porträt in Bildern: Das ist Angela Merkel

Eine Mehrheit der Deutschen glaubt ungeachtet der laufenden Sondierungsverhandlungen von Union und SPD nicht, dass Angela Merkel (CDU) im Fall einer erneuten Wahl zur Bundeskanzlerin eine volle Legislaturperiode durchhält.

56 Prozent der Bundesbürger gehen laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap für das "Handelsblatt" bei einer solchen Konstellation davon aus, dass die 63-jährige Merkel ihr Amt noch vor dem Ende der nächsten Kanzler-Amtszeit im Jahr 2021 aufgeben wird.

23 Prozent der Bürger kritisierten laut Zeitungsbericht Merkels Entscheidungsschwäche und die Neigung, Probleme auszusitzen. Als größte Stärke der CDU-Spitzenpolitikern wertet jeder fünfte Deutsche demnach ihre Ruhe und Gelassenheit.

Erster Groko-Sondierungstag "ernsthaft und konstruktiv"

  Erster Groko-Sondierungstag CDU, CSU und SPD haben am Sonntagabend die erste von fünf geplanten Sondierungsrunden beendet. In einer abgestimmten Erklärung bezeichnete SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die Gespräche im Willy-Brandt-Haus in Berlin danach als "ernsthaft, konstruktiv und offen." Alle seien sich der besonderen Verantwortung bewusst, die man für Deutschland und Europa trage, sagte er. Einzelheiten über die Teilergebnisse der 15 Arbeitsgruppen wollten er und andere Politiker der drei Parteien nicht nennen, weil Vertraulichkeit vereinbart worden sei.

DB kann nicht abgefragt werden.

DB kann nicht abgefragt werden.

In der Debatte, wer an der CDU-Spitze auf Merkel folgen könnte, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière laut Umfrage die Nase vorn. 37 Prozent der Befragten halten ihn am ehesten als Merkel-Nachfolger für geeignet. Dahinter rangieren Kanzleramtsminister Peter Altmaier (31 Prozent), Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (28 Prozent), Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (24 Prozent) und Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (16 Prozent).

Das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap hat nach "Handelsblatt"-Angaben zwischen dem 4. und 8. Januar 2018 insgesamt 1012 Wahlberechtigte in Telefoninterviews befragt.

Baba-Leihe zu Schalke: Heidel glaubt an zeitnahe Entscheidung .
Abdul Rahman Baba trägt wohl demnächst wieder das Trikot von Schalke 04. Der Ghanaer soll erneut von Chelsea ausgeliehen werden."Ich gehe mal davon aus, dass da verhältnismäßig kurzfristig eine Entscheidung fällt", sagte Heidel zu Reviersport. Der Wechsel sei auf der Zielgeraden, einzig an der Dauer der Ausleihe hänge es noch: "Da sind viele Dinge zwischen uns und Chelsea schon ausgetauscht. Ich warte jetzt noch auf eine Antwort von Chelsea auf meine letzte E-Mail. Die Ausleihzeit von eineinhalb Jahren ist noch nicht sicher", so Heidel weiter.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-57890-umfrage-mehrheit-glaubt-nicht-dass-merkel-bis-2021-durchhalt/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!