Welt & Politik NRW-Innenminister hat keine Befürchtungen wegen Sicherheit des Katholikentags

01:16  10 april  2018
01:16  10 april  2018 Quelle:   AFP

Maas pocht auf Nachzug von 1000 Flüchtlings-Angehörigen

  Maas pocht auf Nachzug von 1000 Flüchtlings-Angehörigen Maas pocht auf Nachzug von 1000 Flüchtlings-AngehörigenBei seinem Jordanien-Besuch pochte der SPD-Politiker mit Blick auf den von CSU-Innenminister Horst Seehofer vorgelegten Gesetzentwurf darauf, das beschlossene Kontingent von 1000 Flüchtlingen pro Monat auszuschöpfen. «Wir werden ganz sicherlich keinen Entwürfen zustimmen, von denen wir der Auffassung sind, dass sie in erster Linie gedacht sind, das Kontingent eher zu verringern», sagte er.

DONAUKURIER die Zeitung für Ingolstadt und die Region mit aktuellen Lokalnachrichten aus Politik, Wirtschaft, Bayern und der Welt, Sport, Bildern und Videos

Zurück zur Startseite. Ethana - Abby mit Sicherheit eine gute..

Tatort in Münster: Nach der Amokfahrt von Münster macht sich NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) keine Sorgen um die Sicherheit des im Mai in der Stadt beginnenden Deutschen Katholikentags. Es gebe © Bereitgestellt von AFP Nach der Amokfahrt von Münster macht sich NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) keine Sorgen um die Sicherheit des im Mai in der Stadt beginnenden Deutschen Katholikentags. Es gebe "ein sehr ausgetüfteltes, präzise vorbereitetes Sicherheitskonzept".

Nach der Amokfahrt von Münster hat der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) Befürchtungen um die Sicherheit des am 9. Mai in der Stadt beginnenden Deutschen Katholikentags zurückgewiesen. Es gebe für derartige Veranstaltungen "ein sehr ausgetüfteltes, präzise vorbereitetes Sicherheitskonzept", sagte Reul am Montag im Deutschlandfunk. Er sei sich zudem sicher, dass die Organisatoren das Konzept nun noch einmal genau prüften.

Fünf Kamerun-Sportler bei Commonwealth Games vermisst

  Fünf Kamerun-Sportler bei Commonwealth Games vermisst Fünf Kamerun-Sportler bei Commonwealth Games vermisstVor der Eröffnung der Commonwealth Games hatte der australische Innenminister Peter Dutton davor gewarnt, dass die Athleten überwacht werden müssten, um sicherzustellen, dass sie ihr Visum nicht überziehen, und nach dem Wettbewerb wieder in ihre Heimat zurückkehren.

DLF24 vertieft. Margot Käßmann"Abgrenzung ist angstgetrieben". Die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Käßman, hat vor einer Instrumentalisierung des Begriffs "christliches Abendland" in Abgrenzung zum Islam gewarnt.

MaasAnti-IS-Kampf in Nahost trägt zur Sicherheit Deutschlands bei. Fall SkripalLabor hat keine Erkenntnisse über die Herkunft des Nervengifts. Italien5-Sterne-Bewegung will nicht mit Berlusconis Forza Italia regieren.

"Mein Eindruck ist, das ist ein gutes Konzept - und ich bin ganz sicher, dass die örtlichen Sicherheitsbehörden das jetzt noch mal sich genau anschauen", betonte Reul. Gegebenenfalls werde dann "an der einen oder anderen Stelle" noch einmal nachjustiert.

In Münster war am Samstagnachmittag ein 48-Jähriger mit seinem Auto in eine Restaurantterrasse gerast. Eine 51-jährige Frau und ein 65-jähriger Mann wurden getötet. Der Täter erschoss sich im Fahrzeug. Etwa 20 Menschen wurden bei der Tat verletzt, einige davon lebensgefährlich. Hinweise auf ein politisches Motiv gibt es bisher nicht, vielmehr wird von Suizidabsichten ausgegangen.

Pazifik-Archipel Vanuatu: Insel ohne Wiederkehr: Gesamte Bevölkerung von Ambae muss Vulkaneiland verlassen .
 

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-64401-nrw-innenminister-hat-keine-befurchtungen-wegen-sicherheit-des-katholikentags/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!