Welt & Politik Ex-Vizekanzler: Gabriel vor Sprung in Verwaltungsrat von Siemens Alstom

08:50  16 mai  2018
08:50  16 mai  2018 Quelle:   berliner-zeitung.de

Fusion von Zugkonzernen - Sigmar Gabriel ist als Verwaltungsrat von Siemens Alstom nominiert

  Fusion von Zugkonzernen - Sigmar Gabriel ist als Verwaltungsrat von Siemens Alstom nominiert Fusion von Zugkonzernen - Sigmar Gabriel ist als Verwaltungsrat von Siemens Alstom nominiertDie Nominierungen für den Verwaltungsrat von Siemens Alstom stehen fest. So soll unter anderem Sigmar Gabriel im Verwaltungsrat des geplanten Zugriesen sitzen, teilte Siemens am Dienstagabend mit. Der frühere Außenminister und Vize-Kanzler soll unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats werden.

Die Beziehungen sind gerade nicht einfach: Die EU misstraut Russland, Putin wiederum fühlt sich von den Europäern hintergangen. In den tagesthemen warnt Ex -EU-Kommissar Verheugen vor Forderungen nach einer härteren Gangart. | video.

Die deutsch-französische Zug-Ehe von Siemens und Alstom ist in der Spur. Nach Einschätzung von Branchenkennern wächst die Dringlichkeit für den Zusammenschluss. Denn die Konkurrenz aus Fernost holt auf.

Sigmar Gabriel: dpa © dpa dpa

Der frühere Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) soll in den Verwaltungsrat der geplanten deutsch-französischen Zug-Allianz Siemens Alstom einziehen. Gabriel wurde von Siemens als Mitglied des Gremiums vorgeschlagen, wie beide Unternehmen am Dienstagabend mitteilten.

Er wurde demnach als unabhängiges Mitglied nominiert. Die Aktionäre müssen der Nominierung der einzelnen Mitglieder noch zustimmen.

Zusammenschluss soll bis Ende des Jahres unter Dach und Fach sein

Als früherer Bundeswirtschaftsminister hatte sich Gabriel für ein Geschäft zwischen Siemens und Alstom stark gemacht. Dies biete „große Chancen“ für Deutschland und Frankreich, hieß es 2014 aus dem damals von Gabriel geführten Bundeswirtschaftsministerium.

Die geplante Fusion der Bahnsparte von Siemens mit dem französischen Zughersteller Alstom war im September bekannt gegeben worden; der Zusammenschluss soll bis Ende des Jahres unter Dach und Fach sein.

Wettbewerbsbehörden müssen noch zustimmen

Die Wettbewerbsbehörden müssen noch zustimmen. Der neue Konzern Siemens Alstom wäre nach Volumen der zweitgrößte Bahnbauer weltweit und der größte Hersteller von Signaltechnik. (afp)

Ärger im Anmarsch? Meghans ungewollte Verwandschaft ist in London angekommen .
Ärger im Anmarsch? Meghans ungewollte Verwandschaft ist in London angekommenSie haben keine Einladung zur Hochzeit bekommen, trotzdem haben einige von Meghans Verwandten in London eingecheckt. Und sie sind nicht die einzigen, die sich auf den Weg zur royalen Sause gemacht haben ...

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!