Welt & Politik China - Suchen aktiv nach Lösung im Handelsstreit mit USA

11:06  17 mai  2018
11:06  17 mai  2018 Quelle:   reuters.com

Nordkorea-Krise: Japan, China und Südkorea kooperieren

  Nordkorea-Krise: Japan, China und Südkorea kooperieren Nordkorea-Krise: Japan, China und Südkorea kooperierenSie bekräftigten dabei die Notwendigkeit einer Denuklearisierung Nordkoreas, erklärte Moon im Anschluss bei einem gemeinsamen Auftritt vor der Presse. Er und seine beiden Kollegen stimmten zudem darin überein, dass zur Lösung der Probleme mit Nordkorea die Resolutionen der UN umgesetzt werden, erklärte Abe.

China bemüht sich nach den Worten von Vize-Ministerpräsident Liu He aktiv um eine angemessene Lösung des Handelsstreits mit den USA . China sieht 'große Differenzen' im Handelsstreit mit USA - onvista - m.onvista.de. Navigation Zurück Suche Favoritenliste.

Suche in der Webseite Top Einzelne Einschätzungswahl. Aktivste Einschätzer. Peking (Reuters) - Im Handelsstreit mit den USA hat Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua Vergeltungszölle der Volksrepublik bestätigt.

China bemüht sich nach den Worten von Vize-Ministerpräsident Liu He aktiv um eine angemessene Lösung des Handelsstreits mit den USA.

Gesunde Beziehungen seien im Interesse beider Länder, habe Liu bei Gesprächen mit dem früheren US-Außenminister Henry Kissinger und US-Abgeordneten betont, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag. Die Regierungen in Washington und Peking sollten ihren Streit im gegenseitigen Respekt angehen und sich um Ergebnisse bemühen, die beiden Seiten nutzten. Liu und andere chinesische Regierungsvertreter halten sich derzeit in Washington auf.

„Amerika ist eine Nation von Jammerlappen geworden", kommentiert ein Yale-Professor den Handelsstreit mit China

  „Amerika ist eine Nation von Jammerlappen geworden „Amerika ist eine Nation von Jammerlappen geworden", kommentiert ein Yale-Professor den Handelsstreit mit ChinaYale-Professor Stephen S. Roach lässt kein gutes Haar an Donald Trump und seinen Strafzöllen gegen China. Ihm stoßen dabei nicht einmal die Strafen selber sauer auf, sondern ihre Begründung: „Die präsentierten Argumente sind ein peinliches Symptom einer Sündenbockmentalität, die Amerika in eine Nation von Jammerlappen verwandelt hat“, schreibt er in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“.

Handelsstreit mit Amerika : Deswegen ist China im Vorteil. Dass sich die Beteiligten zum Beispiel in den infolge der Finanzkrise kreierten Selbsthilfegruppen, den G20-Treffen, streiten, gegenseitige Vorwürfe austauschen, und dann Lösungen suchen , die allen nützen – mit Blick zumindest auf

Nächste Videos G7-Gipfel in Kanada Neue Hoffnung im Handelsstreit zwischen USA und EU Handelsstreit mit USA beigelegt China muss mehr Waren beziehen um Strafzölle zu vermeiden Werden Sie Teil der Blick-Community! Debattieren Sie aktiv mit uns und anderen Blick-Lesern

  China - Suchen aktiv nach Lösung im Handelsstreit mit USA © REUTERS/Jason Lee

Eine erste Gesprächsrunde in Peking Anfang des Monats war ergebnislos verlaufen. Bei den jetzigen Gesprächen soll Insidern zufolge der schärfste Kritiker Chinas, der Handelsberater von Präsident Donald Trump, Peter Navarro, nicht mehr dabei sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Erweiterungskommissar hält nächste EU-Beitritte 2025 für möglich

Auslöser für den Konflikt sind die zuletzt verhängten US-Zölle auf Stahl- und Aluminium-Importe, von denen China anders als andere Handelspartner nicht ausgenommen ist. Trump wirft der Volksrepublik unfaire Handelspraktiken und den Diebstahl geistigen Eigentums von US-Firmen vor und droht mit Zöllen auf viele weitere Produkte. Dies löste entsprechende Gegendrohungen aus.

USA luden China von internationalem Seemanöver aus .
USA luden China von internationalem Seemanöver ausDas Seemanöver Rimpac war 1971 von den USA, Kanada und Australien ins Leben gerufen worden und findet seit 1974 alle zwei Jahre statt. China war bisher zwei Mal dabei: 2014 und 2016. Dieses Jahr sollten sich laut ursprünglicher Planung mehr als tausend Soldaten aus 27 Ländern an der Militärübung beteiligen. Sie findet vom 27. Juni bis zum 2. August statt.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-68474-china-suchen-aktiv-nach-losung-im-handelsstreit-mit-usa/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!