Welt & Politik Nahles zieht nach 100 Tagen als SPD-Vorsitzende gemischte Bilanz

14:31  31 juli  2018
14:31  31 juli  2018 Quelle:   msn.com

Gesetz gegen Hass im Netz: Sozialnetzwerke ziehen Bilanz

  Gesetz gegen Hass im Netz: Sozialnetzwerke ziehen Bilanz Gesetz gegen Hass im Netz: Sozialnetzwerke ziehen BilanzAuf der Videoplattform YouTube sind in den ersten sechs Monaten im Zusammenhang mit dem sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz 214.827 Inhalte gemeldet worden, wie die Google-Tochter mitteilte.

Die SPD - Vorsitzende Andrea Nahles . Nahles ist an diesem Dienstag 100 Tage lang SPD-Bundesvorsitzende. Ihrer in Bayern traditionell schwachen Partei droht nach den Umfragen bei der Landtagswahl am 14.

6.2 Parteivorsitzende und Generalsekretäre. 6.3 Vorsitzende der SPD -Bundestagsfraktion. Briefmarke zum 100 . Geburtstag von Otto Wels (1973; Entwurf Karl Oskar Blase). April 2018 wählte ein erneuter SPD -Sonderparteitag Andrea Nahles zur neuen Vorsitzenden . ↑ 10 Jahre Agenda 2010: Zwiespältige Bilanz .

Andrea Nahles: Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat nach 100 Tagen an der Parteispitze eine gemischte Bilanz gezogen. © Bereitgestellt von AFP Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat nach 100 Tagen an der Parteispitze eine gemischte Bilanz gezogen.

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat nach 100 Tagen an der Parteispitze eine gemischte Bilanz gezogen. Die SPD habe sich in den vergangenen Monaten "gut berappelt", sagte Nahles am Dienstag bei einem Besuch im bayerischen Dietfurt. Außerdem habe sich ihre Partei als "verlässliche Kraft" in Deutschland gezeigt in einer Phase, in der "CDU/CSU sich vor allem durch Streit hervorgetan hat".

Das könnte Sie auch interessieren

Grüne: Verfassungsschutz muss sich wegen AfD erklären

"Die Imitation der Grünen hilft uns nicht weiter"

  "Die Imitation der Grünen hilft uns nicht weiter"• Deren Position sei "einfach", die der SPD "differenzierter, aber dafür realistisch".

SPD - Vorsitzende Andrea Nahles scheint hierbei die einzige zu sein, die eine positive Bilanz zieht : „Seit 100 Tagen setzt die SPD den Koalitionsvertrag Schritt für Schritt um. Denn für uns ist er Auftrag und Richtschnur“, sagte sie der „Welt“.

100 Tage ist die große Koaltion nun schon im Amt. Der Unionsstreit die erste große Krise in der schwarz-roten Bundesregierung. SPD -Chefin Andrea Nahles zeigt ihr Unverständnis und pocht auf den Koalitionsvertrag.

Angesichts schwacher Umfragewerte müsse die Partei aber weiter ihr Profil schärfen, sagte Nahles bei ihrer Sommerreise in Bayern. Die Menschen müssten spüren, "dass wir ihre Interessen wirklich im Auge haben, dass wir für sie da sind". Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität seien "Kernwerte" der Sozialdemokratie, die es immer wieder zu übersetzen gelte. In Deutschland mangle es vor allem an Solidarität.

Nahles war am 22. April zur Vorsitzenden einer schwer verunsicherten SPD gewählt worden. Bei der Bundestagswahl im Herbst hatten die Sozialdemokraten eine schwere Schlappe erlitten, die Neuauflage der großen Koalition sorgte in der Partei für heftige Diskussionen.

Mehr auf MSN

„Aufstehen“ hat laut Lafontaine schon mehr als 50.000 Unterstützer .
„Aufstehen“ hat laut Lafontaine schon mehr als 50.000 UnterstützerDie linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ hat in ihren ersten Tagen mehr als 50.000 Anmeldungen von Unterstützern bekommen. „Wir sind sehr zufrieden. Wir haben mit einem solchen Zustrom nicht unbedingt gerechnet“, sagte der frühere Linken-Vorsitzende und Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine in Saarbrücken.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-76219-nahles-zieht-nach-100-tagen-als-spd-vorsitzende-gemischte-bilanz/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!