Wissen & Technik Gefährdung durch Parasit: Marienkäfer mit zwei Punkten immer seltener

11:55  10 mai  2017
11:55  10 mai  2017 Quelle:   Berliner Zeitung

Formel 3 in Monza: Schumacher als Dritter erstmals auf dem Podium

  Formel 3 in Monza: Schumacher als Dritter erstmals auf dem Podium Mick Schumacher hat im fünften Saisonrennen der Formel-3-EM seinen ersten Podestplatz und seine vierte Top-Ten-Platzierung eingefahren. In Monza wurde der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher Dritter und erzielte damit nach zwei sechsten Plätzen und einem achten Rang sein bestes Saisonergebnis für das Prema-Powerteam.An der Spitze lieferten sich der Schwede Joel Eriksson vom deutschen Motopark-Team und das britische Supertalent Lando Norris (Carlin-Team) ein packendes Duell um den Sieg.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

gelöscht. zwei Spannungsquellen PKW Fußraumbeleuchtung.

Marienkäfer mit zwei Punkten: Ein Zweipunkt-Marienkäfer hat sich auf die schattige Unterseite eines Weinblattes zurückgezogen. © dpa Ein Zweipunkt-Marienkäfer hat sich auf die schattige Unterseite eines Weinblattes zurückgezogen.

Ohne sein Insektentuch geht Jens Esser nicht in den Wald. Der 45-jährige ist Vorsitzender der Entomologischen Gesellschaft ORION in Berlin und hat eine Leidenschaft für alles, was krabbelt und surrt. Jetzt im Frühling, wenn die Baumrinden warm werden und die Blätter sprießen, ist die beste Zeit für die Suche nach Marienkäfern. Esser klopft an Stämme und fegt die Tiere auf sein Tuch. Viele verschiedene sind dabei: rote, schwarze, mit sieben oder noch viel mehr Punkten. Nur eine Art findet er immer seltener: den Marienkäfer mit zwei Punkten. „In Berlin und Brandenburg entdecken wir ihn kaum noch“, sagt er.

Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

  Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) im herstellenden Gewerbe lag im April nur bei 51,2 Punkten, wie das Statistikamt in Peking berichtete. Im Vormonat hatte der wichtige Frühindikator für die zweitgrößte Volkswirtschaft noch bei 51,8 Punkten gelegen, so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr. Liegt der Indikator über der Grenze von 50 Punkten, ist von einer Expansion der Industrie auszugehen, darunter muss mit einer Kontraktion gerechnet werden.

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Punkte für Pegida ? Die achse des guten. Achgut.com.

Die Leitlinie Demenzen 2016: Punkt für Punkt .

Was Esser in seiner Heimat beobachtet, ist ein europaweites Phänomen – das weiß Andreas Vilcinskas von der Universität Gießen zu berichten. Noch in den Siebzigerjahren war der Zweipunkt-Marienkäfer (Adalia bipunctata) eine der häufigsten Arten in Deutschland. Sein starker Rückgang verweist auf einen harten Verdrängungskampf, der sich im Mikrokosmos der kleinen Krabbler vollzieht. Und den Hauptschuldigen für dieses Spektakel kennt Vilcinskas auch: Harmonia axyridis, der Asiatische Marienkäfer. Er wurde in den Achtzigerjahren zur Schädlingsbekämpfung nach Europa gebracht und hat sich seither rasant vermehrt. „Der Asiatische Marienkäfer ist weiter auf dem Vormarsch“, sagt Vilcinskas.

Larven des Asiatischen Käfers stark infiziert

Warum ausgerechnet der Zweipunkt-Marienkäfer so stark unter dem asiatischen Einwanderer leidet, war den Forschern lange ein Rätsel. Zwar ist der Asiatische Marienkäfer größer und vermehrt sich schneller, doch diesen Vorteil hat er auch gegenüber anderen Arten. Mittlerweile weiß man: Für das große Sterben sind Parasiten verantwortlich, die der Asiate mitgebracht hat. Andreas Vilcinskas und sein Team fanden heraus, dass schon seine Larven stark infiziert sind. Der asiatische Käfer verfügt über einen natürlichen Schutzstoff gegen diese Parasiten – ein Schutz, der dem heimischen Zweipunkt-Marienkäfer fehlt.

Extrem seltener Albino-Orang-Utan auf Borneo gerettet

  Extrem seltener Albino-Orang-Utan auf Borneo gerettet Dorfbewohner hatten den weißhaarigen Menschenaffen gefangen und in einen Käfig gesperrt. Bilder des Menschenaffen zeigten getrocknetes Blut an seiner Nase. Weißes Fell und blaue Augen: Im indonesischen Teil von Borneo haben die Behörden eine höchst ungewöhnliche Entdeckung gemacht. In einem entlegenen Dorf fanden sie einen in einen Käfig gesperrten Albino-Orang-Utan, wie die Oganisation Borneo Orangutan Survival Foundation (BOSF) am Dienstag mitteilte. Der etwa fünf Jahre alte Menschenaffe, vermutlich ein Weibchen, kam in die Obhut der Tierschützer.

Mit zwei und vier Sitzen zu haben

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege.

Zum großen Verhängnis wird dem Zweipunkt-Krabbler letztlich sein Appetit: Wenn er die Larven seines asiatischen Artverwandten frisst, infiziert er sich und stirbt. Verstärkt wird das Problem dadurch, dass diese gefährlichen Leckerbissen in immer größerer Zahl vorhanden sind. Denn im Gegensatz zu den heimischen Arten legt der Asiatische Marienkäfer nicht nur einmal im Jahr Eier, aus denen die Larven schlüpfen. „Er produziert mehr als eine Generation pro Jahr und hat deutlich mehr Nachkommen pro Saison“, erklärt Sandra Krengel vom Julius-Kühn Institut (JKI) in Kleinmachnow.

Zukunft des Zweipunkt-Marienkäfers ungewiss

Die Zeichen stehen also alles andere als gut für den heimischen Käfer mit den zwei markanten Punkten. Wenn er keine Abwehr gegen die todbringenden Parasiten entwickeln kann, dürfte er aus Deutschland bald verschwunden sein. Wissenschaftlern und Naturschützern bleibt nur, das traurige Schicksal zu beobachten. Werner Schulze, Vorsitzender des Bundesfachausschusses Entomologie beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), stellt ernüchtert fest: „Den Zweipunkt hat es wirklich hart getroffen. Derzeit sieht es nicht danach aus, dass sich sein Bestand erholt.“

Auch für Käferliebhaber Jens Esser sind das traurige Aussichten. Er muss tief ins Gehölz steigen, um den kleinen Marienkäfer überhaupt noch einzufangen. „Am ehesten entdecke ich ihn in Sümpfen auf Rohrkolben und Schilfen,“ sagt er. Doch wie lange das noch gelingt, ist völlig offen - die asiatische Konkurrenz ist einfach zu groß.

Würzburg droht direkte Rückkehr in Liga drei .
Die Würzburger Kickers haben im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga einen ganz bitteren Rückschlag erlitten. Das in der Rückrunde weiter sieglose Team von Trainer Bernd Hollerbach verlor gegen den SV Sandhausen 0:1 (0:1) und rutschte mit 34 Punkten vom Relegationsplatz auf den 17. Tabellenrang ab. Korbinian Vollmann (20.) sicherte Sandhausen (41 Punkte) mit seinem frühen Siegtreffer den Klassenverbleib. Würzburg droht bei zwei Punkten Rückstand auf dem Tabellen-16. die direkte Rückkehr in Liga drei - denn zum Saisonfinale am kommenden Sonntag müssen die Kickers bei Spitzenreiter VfB Stuttgart antreten.11.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/wissen-technik/-37850-gefahrdung-durch-parasit-marienkafer-mit-zwei-punkten-immer-seltener/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!