Nachrichten: Wissen & Technik

Kosmische Katastrophen: Das Leben ist unverwüstlicher, als man denkt

Donnerstag  16:10,   20 juli 2017
Neue Züricher Zeitung

Die Dinosaurier und viele andere Arten sind bekanntlich einem Asteroideneinschlag zum Opfer gefallen. Um einen Planeten komplett zu sterilisieren, braucht es aber stärkeren Tobak. Seit einigen Jahren wissen wir, dass es in der Milchstrasse einen[...]

Suche nach MH370 bringt Meeresforschern wertvolle Erkenntnisse

Donnerstag  13:45,   20 juli 2017
AFP

Die Suche nach der vermissten Passagiermaschine MH370 hat bislang zwar keinen Aufschluss über den Verbleib des Flugzeugs erbracht, aber für Forscher bislang einzigartige Erkenntnisse über die Beschaffenheit des Meeresbodens in dem abgelegenen Teil[...]

Plastikmüll: "Die Tiefsee ist ein Endlager"

Donnerstag  11:50,   20 juli 2017
ZEIT ONLINE

Niemand weiß, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet. Der Kunststoffmüll ist überall und kaum noch zu entfernen, sagt die Tiefseeforscherin Melanie Bergmann. © Jay Directo/AFP Am 3. Juli 2014 sammelten Aktivisten Plastiktüten[...]

Alles ist Gift! Es kommt nur auf die Dosis an

Dienstag  20:55,   18 juli 2017
Welt der Wunder

Putzmittel, Nahrung, Zigaretten: Überall in unserer Umgebung lauern Gifte, die in zu hoher Dosierung schnell zu todbringenden Killern werden. Die wirksamsten Giftstoffe produziert allerdings die Natur – und stattet Pilze, Pflanzen oder Tiere mit[...]

Das sind die 24 brutalsten Anführer aller Zeiten

Freitag  15:40,   14 juli 2017
Business Insider Deutschland

Der Held eines Menschen ist der Tyrann eines anderen, so ein berühmter[...]

Forschungssonde „Juno“: Nasa zeigt erste Bilder vom Großen Roten Fleck des Jupiter

Donnerstag  11:30,   13 juli 2017
Berliner Zeitung

Bei dem Fleck handelt es sich um einen gigantischen Wirbelsturm.Die Bilder können über die Internetadresse www.missionjuno.swri.edu/junocam/processing aufgerufen[...]

Am Südpol ist einer der größten je beobachteten Eisberge abgebrochen

Donnerstag  09:50,   13 juli 2017
SZ.de

Der etwa 5800 Quadratkilometer große Eisberg hat sich vom Larsen-C-Schelfeis vollständig gelöst. Welche Folgen der Abbruch für die Region hat, ist noch ungewiss.• Der Vorgang ist ein natürlicher Prozess. Dennoch gehen Forscher davon aus, dass der[...]

Deshalb sollte man Smartphones vor Überhitzung schützen

Dienstag  11:55,   11 juli 2017
dpa

Direkte Sonneneinstrahlung und Hitze können Smartphone und Co. schwere Schäden zufügen. Darauf weist der Tüv Rheinland hin. Akku und Display leiden schon ab 35 Grad, auch Plastikteile am Gehäuse können sich verformen. Die schlimmsten Folgen haben[...]

Freie Fahrt durchs Eismeer

Dienstag  11:45,   11 juli 2017
SZ.de

Weil das Eis in der Arktis schmilzt, entstehen neue Handelsrouten für Schiffe. Vor allem Russland hofft auf den Aufschwung entlang der Nordostpassage, doch Umweltschützern bereitet der Boom große Sorgen. Lange hat die Menschheit eine der[...]

Aids und HIV: Diese neuen Pillen, die angeblich Aids heilen

Dienstag  03:32,   11 juli 2017
ZEIT ONLINE

Kein Medikament heilt Aids. Bis heute nicht. Auch wenn Meldungen – wie jene über die Pillen der Firma Abivax – danach klingen. Wie es im Kampf gegen das Virus steht.Nur weil mal wieder ein Durchbruch in der Aidsforschung gefeiert wird, heißt das[...]

WHO warnt vor Gonorrhö-Superkeim

Dienstag  03:32,   11 juli 2017
dw.com

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis selbst Reserveantibiotika bei Gonorrhö nicht mehr wirken, erklärt die Weltgesundheitsorganisation. In drei bestätigten Fällen waren alle Antibiotika wirkungslos. © imago/Science Photo Library WHO warnt[...]

China testet Selberversorger-Leben in einer Raumstation

Dienstag  03:32,   11 juli 2017
futurezone

Vier chinesische Studenten werden 200 Tage in einem Versuchslabor nahe Peking verbringen, um das Leben auf einer Selbstversorger-Raumstation auf dem Mond zu simulieren. Chinas Weltraumambitionen sind groß. Neben einer eigenen Raumstation im Erdorbit [...]

Rhonegletscher schrumpft 10 Zentimeter pro Tag

Dienstag  03:32,   11 juli 2017
Basler Zeitung

Die Gletscherschmelze hat dieses Jahr um einen Monat früher begonnen als normal. Ein Experte erklärt, wieso die Schweizer Gletscher immer schneller sterben. Der schneearme Winter und heisse Tage im Juni setzen den Schweizer Gletschern zu. Der[...]

Das ungewöhnliche Sexleben des Clownfischs

Dienstag  03:31,   11 juli 2017
dw.com

"Findet Nemo" hat den Clownfisch mit einem Schlag weltberühmt gemacht. Von seinem ungewöhnlichen Sexleben erzählt er nichts. Jeder liebt Nemo und seinen überfürsorglichen Papa Marlin, das Clownfisch-Duo vom Great Barrier Reef, das durch[...]

Warum manche Korallen in großen Tiefen leuchten

Dienstag  03:31,   11 juli 2017
dpa

Manche Korallen tieferer Meeresregionen leuchten in kräftigem Orange und sichern so ihre Versorgung mit Nährstoffen. Die Tiere sind in der Lage, das schwache blaue Licht von der Wasseroberfläche zu absorbieren und in orangenes Licht umzuwandeln,[...]